Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Statistik Arbeitsunfähigkeit

Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Beschwerden und Erkrankungen des Rückens - nach Berufsgruppen sortiert

Im Rahmen einer Studie wurden 20.000 Erwerbstätige nach Beschwerden bei oder unmittelbar nach der Arbeit gefragt. 40 Prozent der Männer klagten über Schmerzen im unteren Rücken, 37 Prozent klagten über Schmerzen im Nacken-/Schulterbereich. Bei den Frauen hatten 45 Prozent Schmerzen im unteren Rücken und fast 58 Prozent Schmerzen im Nacken-/Schulterbereich (Quelle: DGUV, 2012).

Statistik Arbeitsunfähigkeit nach Berufsgruppen

 

Das schlägt sich auch in den Zahlen zu Arbeitsunfähigkeit und Frühberentung, sowie den durch Rückenerkrankungen und -beschwerden entstehenden Kosten nieder. Schätzungen gehen davon aus, dass die Arbeitsunfähigkeit eines Beschäftigten den Arbeitgeber täglich bis zu 400 € kosten kann.

 

Arbeitsunfähigkeitszeiten in ausgewählten Berufsgruppen der BG ETEM

    Diesen Beitrag teilen
    Diesen Beitrag teilen