Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Erste-Hilfe-Leistung aufzeichnen

Jede Erste-Hilfe-Maßnahme muss dokumentiert werden. Diese Dokumentation ist fünf Jahre aufzubewahren

Hierüber wird sichergestellt, dass bei verletzungsbedingten Spätfolgen ein Anspruch auf Versicherungsleistungen erhoben werden kann.

Die Aufzeichnungen enthalten Angaben über

  • Zeit
  • Ort
  • den Unfall
  • und Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Es wird empfohlen, ein Verbandbuch zu führen, die Nutzung einer Kartei oder die Aufzeichnung im Wege der EDV-Speicherung ist ebenfalls zulässig. Die Anforderungen an die Handhabung der Dokumentation sowie die Hintergründe des Verfahrens sind den Beschäftigten im Rahmen einer Unterweisung bekannt zu geben.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen