Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Regelmäßige Prüfungen

Durch regelmäßige Prüfungen werden Defekte oder Manipulationen der Sicherheitseinrichtungen frühzeitig erkannt und können beseitigt werden, bevor es zu einer Störung oder einem Unfall kommt. Bewährt hat sich ein Prüfplan für jede Maschine, der alle erforderlichen Prüfungen berücksichtigt.

Im Prüfplan wird genau geregelt, welche Prüfungen von einem bestimmten Mitarbeiter zu welchem Zeitpunkt durchzuführen sind.

 Die Prüfungen reichen von:

  • täglichen Routineprüfungen (z. B. Funktionsprüfung der Lichtschranken einer Planschneidemaschine vor Arbeitsaufnahme durch den Maschinenbediener),
  • Kontrollen der Vollständigkeit und der Funktion von Sicherheitseinrichtungen durch den Einrichter vor Produktionsfreigabe,
  • regelmäßige Inspektionen der Maschinen durch die betrieblichen Vorgesetzten bis zu
  • den vorgeschriebenen sicherheitstechnischen Überprüfungen durch Sachkundige (z.B. Planschneidemaschinen, Stanztiegel).

Die Prüfunterlagen  dokumentieren die Sicherheit der Maschinen  und geben einen Überblick über die Erledigungsstände und Zuständigkeiten. Sie sollten an zentraler Stelle bereitgehalten werden, am besten gemeinsam mit Sicherheitsbeurteilungen, Genehmigungen, Erlaubnisbescheinigungen oder Prüfberichten.

 

Ausführliche Informationen:

"Themen von A-Z" > "Regelmäßige Prüfungen"

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen