Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Zum Berufsbild: Die Aufsichtspersonen der Präventionsabteilung

Verantwortlich für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz sind die Unternehmerinnen und Unternehmer. Die BG ETEM hat zur Unterstützung und Kontrolle der Unternehmen einen Aufsichts- und Beratungsdienst eingerichtet. Unsere Außendienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter – im Sozialgesetzbuch VII „Aufsichtspersonen“ genannt – beraten die Betriebe in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und überwachen die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften.

Aufgabengebiet

Hauptaufgabe ist die Beratung und Betreuung von Mitgliedsunternehmen in Präventionsfragen. Aufsichtspersonen stehen den Mitgliedsunternehmen bei Problemen und in Fragen der Arbeitssicherheit sowie des Gesundheitsschutzes partnerschaftlich zur Seite und erarbeiten gemeinsam Lösungsalternativen für identifizierte Mängel. Ihre Verantwortung liegt darin, auf die Einhaltung der geforderten Sicherheitsstandards seitens der zu betreuenden Unternehmen hinzuwirken. Darüber hinaus schulen sie Unternehmerinnen und Unternehmer sowie deren Beschäftigte auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Ein weiteres Aufgabenfeld unserer Aufsichtspersonen ist die Untersuchung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten.

Voraussetzungen

Bewerberinnen und Bewerber haben ein Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau oder einen vergleichbaren Studiengang mit Hoch- oder Fachhochschulabschluss abgeschlossen. Mindestens drei Jahre anschließende Berufserfahrung in einem Industrie- oder Gewerbebetrieb werden zusätzlich vorausgesetzt.

Die Ausbildung zur Aufsichtsperson dauert zwei Jahre und schließt mit einer Prüfung ab.

Aufsichtsbezirke und Präventionszentren

Die BG ETEM ist deutschlandweit tätig. Unsere Aufsichtspersonen haben einen festen Besichtigungsbezirk und sind für die dort ansässigen Betriebe zuständig. Jede Aufsichtsperson ist zusätzlich einem unserer zehn Präventionszentren zugeordnet.

Kontakt:

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen