Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Wir stellen ein: Sachbearbeiter/in am Standort Köln

Für unsere Abteilung Innere Verwaltung am Standort Köln suchen wir baldmöglichst befristet für ein Jahr als Krankheitsvertretung eine/n Sachbearbeiter/in im strategischen Einkauf.

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist in Köln.

Aufgabengebiet:
Wir bieten eine eigenverantwortliche Aufgabe in einem abwechslungsreichen Arbeitsgebiet. Dieses umfasst insbesondere:

  • Selbstständige Bearbeitung von Einkaufsmaßnahmen einfacher bis komplexer Art unter Beachtung des Vergaberechts
    • Bearbeiten von Beschaffungsvorgängen jeder Art (Büro- und Verbrauchsmittel, Geräte, Anlagen, Ausrüstungen und Dienstleistungen)
    • Aufnahme von Anforderungen und deren Prüfung
    • Beobachtung und Beurteilung der Angebots-/Marktlage; Anbieter-/Lieferantenauswahlverfahren definieren und steuern
    • Erstellen, Bearbeiten und Auswerten von Angebotsanfragen/Ausschreibungen
    • Koordinierung und Durchführung von Bedarfsmeldungen und Beschaffungen über das Kaufhaus des Bundes
    • Bestellung unter Beachtung aller Vorarbeiten/-stufen inklusive Anlagenerstellung mittels SAP-MM
    • Bearbeiten und Steuern von Aufträgen/Leistungen/Rechnungen
  • Abschluss und Betreuung von Dauerleistungs- und Rahmenverträgen
  • Verhandlungen mit Bietern, Pflege der Lieferantenbeziehungen und Bewertung von Lieferanten
  • Beratung und Information der Bedarfsstellen
  • Unterstützung der Bedarfsstellen bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Vertragsgestaltungen
  • Professionelle Erfassung und Bewertung komplexer Bedarfe unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, technischer und vergaberechtlicher Kriterien
  • Bündelung gleichartiger Bedarfe und Koordinierung der Bedarfsdeckung innerhalb der BG ETEM
  • Umzugsmanagement/Kabelmanagement
    • Planung, Organisation und Kontrolle von hausinternen Umzügen
    • Abstimmung mit den beteiligten Abteilungen
  • Reparaturen unter Berücksichtigung von Garantievorgängen
    • Defekte/Probleme aufnehmen
    • Sammeln und Ablegen von garantierelevanten Unterlagen/Daten
    • Zuständigen Fachbetrieb ermitteln
    • Maßnahme genau definieren und ggf. Kosten ermitteln (Kostenvoranschlag/Zeitwert/Haushalt)
    • Reparaturmaßnahmen oder Austausch mit Fachbetrieb abstimmen
    • Nach Haushaltsrecht Maßnahme beantragen
    • Verfahren entsprechend Vertragsbedingungen bearbeiten und abschließen
    • Leistungsnachweis und Rechnung für Abteilung Rechnungswesen vorbereiten
  • Intranet: Planung, Erstellung und Pflege der Intranetseite der Inneren Verwaltung
  • Datenbanken: Planung, Erstellung und Pflege diverser Datenbanken (Access, Excel u.a.) für Auswertungen des Zentralen Einkaufs

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium der Betriebswirtschaft, eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich öffentlicher Einkauf/Beschaffung
  • Umfassende Anwendererfahrung mit den SAP Modulen (SAP-MM, SAP-FI, etc.)
  • Sichere MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook) sowie fundierte Erfahrungen in der Internetrecherche
  • Kenntnisse im Vertrags- und Haushaltsrecht
  • Gute Kenntnisse im Bereich des gesamten Vergaberechts (UVgO, VgV, GWB)

Für die Stelle ist die Entgeltgruppe E 9 b BG-AT vorgesehen.

Die Berufsgenossenschaft hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an deren Bewerbung interessiert. Zudem wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Gruppenleiter IV-S Köln, Herrn Weidner (Telefon 0221 3778-5910).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis 02.03.2018 an

BG ETEM
Innere Verwaltung
Sekretariat / Frau Hesse
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Köln

Telefon 0221 3778-5916

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen