Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Wir stellen ein: Sachbearbeiter/in in unserer Bezirksverwaltung Düsseldorf

Für unsere Bezirksverwaltung Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in Arbeitsunfälle.

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,9 Millionen Menschen in gut 220.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist in Köln.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Ermitteln des Sachverhalts und Beurteilen der versicherungsrechtlichen und medizinischen Fragen
  • Steuern und Überwachen des Heilverfahrens
  • Entscheiden über und Berechnen von Geld- und Sachleistungen
  • Erstellen von Bescheiden für den Rentenausschuss
  • Bearbeiten von Erstattungsforderungen im Verhältnis zu anderen Sozialversicherungsträgern

Die BG ETEM erwartet

  • eine erfolgreiche Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst in der Unfallversicherung (Bachelor-Abschluss im Studiengang Sozialversicherung, Schwerpunkt gesetzliche Unfallversicherung oder FPO)
  • Freude an der Kommunikation mit Versicherten, Ärzten und anderen Beteiligten insbesondere auch telefonisch,
  • Eigenverantwortliche, systematisch strukturierte Arbeitsweise mit Teamgeist,
  • selbstverständliche Nutzung aller Informations- und  Kommunikationstechnik

Die BG ETEM bietet

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit umfassender und intensiver Einarbeitung
  • die Möglichkeit zu Weiterbildungsmaßnahmen
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit arbeitnehmerfreundlichen Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9b BG-AT bzw. bei Erfüllen der Voraussetzungen die Besoldungsgruppe A9/A10 BBesG

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Die Berufsgenossenschaft hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an deren Bewerbung interessiert. Zudem wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis zum 01.09.2017 - gern per E-Mail als zusammengefasste PDF-Datei - oder per Post an die unten angegebene Adresse:

BG ETEM
Bezirksverwaltung Düsseldorf
Geschäftsführung
Herrn Eberhard Breuning
Auf'm Hennekamp 74
40225 Düsseldorf

E-Mail: breuning.eberhard@bgetem.de

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Michael Bartolomey, Telefon: 0211 9335-4380.