Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Mitgliedschaft in der gesetzlichen Unfallversicherung

Die BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung. Bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten entschädigt sie die Beschäftigten der versicherten Betriebe.

Anders als in den übrigen Zweigen der Sozialversicherung werden die Berufsgenossenschaften allein durch die Arbeitgeber finanziert. Der Grund: Die BGen lösen die Haftpflicht des Unternehmers für Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten ab. Vorteil für die Versicherten: Die BG ist bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten in Fragen der Rehabilitation und Entschädigung der einzige Ansprechpartner. Vorteil für die Unternehmer: Diese müssen keine Zivilprozesse fürchten, da alle Ansprüche durch die Haftungsablösung auf die BG übergehen.

Stichwort „Ablösung der Unternehmerhaftpflicht“

 

Anmeldung eines Unternehmens

Sie sind noch nicht Mitglied einer Berufsgenossenschaft? Teilen Sie uns Ihre betrieblichen Daten mit. Wir prüfen dann, ob Ihr Unternehmen zur BG ETEM gehört.

Online-Anmeldung

 

Umfang der Versicherung

Jeder, der in einem Arbeits-, Ausbildungs- oder Dienstverhältnis steht, ist kraft Gesetzes versichert. Freiwillig versichern können sich auch Unternehmer und ihre im Unternehmen tätigen Ehegatten, wenn sie nicht schon durch Gesetz oder Satzung pflichtversichert sind.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen