Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Brandgefahr im Büro: Wenn es brenzlig wird

Geräte wie Wasserkocher und Kaffeemaschinen gehören zu den Brandgefahren Nummer eins, auch im Büro. Kurzschlüsse und Schwelbrände sind keine Seltenheit - vor allem, da einige wohl eher ältere "Schätzchen" von zuhause mit in die Firma nehmen. Aber ist das überhaupt erlaubt? Und worauf muss dabei geachtet werden? Darüber informiert die BG ETEM im neuen "impuls - die Zeitung für alle Beschäftigen". (Foto: Chris6/Thinkstock)

Angaben zu den Urheberrechten an dem Inhalt:

Foto: Chris6/Thinkstock

Brandgefahr im Büro: Wenn es brenzlig wird

 


JPEG image icon Brandgefahr_ThinkstockPhotos-634575938.jpg — JPEG image, 3.29 MB (3448945 bytes)