Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Gute Ideen werden belohnt

(30.07.2013) Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) sucht bis zum 31. Januar 2014 gute Maßnahmen und Projekte, mit denen ihre Mitgliedsunternehmen den Arbeits- und Gesundheitsschutz gefördert haben. Die besten von ihnen werden im kommenden Jahr mit dem Präventionspreis ausgezeichnet.
Gute Ideen werden belohnt

Logo des Präventionspreises der BG ETEM

Gesucht werden sowohl praxisnahe Lösungen, die die Sicherheit von Anlagen, Maschinen  oder Werkzeugen erhöhen sowie komplexere sicherheitstechnische Problemlösungen sowohl für Maschinen als auch für Arbeitsverfahren und Arbeitsabläufe. Auch betriebliche Maßnahmen für den Gesundheitsschutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Organisations- und Motivationskonzepte zur Verbesserung der betrieblichen Sicherheitskultur können preiswürdig sein.

Preise
Wer teilnimmt hat Aussicht auf einen der sechs Branchenpräventionspreise, die mit jeweils 5.000 Euro dotiert sind. Diese sechs werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung mit einem kurzen Videobeitrag vorgestellt. Anschließend stimmen die Gäste der Preisverleihung darüber ab, welcher der sechs Preisträger aus den Branchen zusätzlich den Präventionspreis der BG ETEM erhält. Für ihn gibt es noch einmal 3.000 Euro.

Teilnahme
Mehr Informationen zum Präventionspreis und die Teilnahmeunterlagen gibt es im Internet unter www.bgetem.de, Webcode 12746915. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2014.

Pressebild


Pressekontakt
Christian Sprotte
Pressesprecher
Telefon 0221 3778-5521
Telefax 0221 3778-195521
Mobil 0175 260 73 90
E-Mail sprotte.christian@bgetem.de
Internet www.bgetem.de, Webcode 11364615

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen