Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Fachtagung mit Praxisworkshop "Schutz gegen Absturz an Freileitungen"

Wann 17.04.2018 um 10:30 bis
18.04.2018 um 13:00
Wo Gera
Name
Kontakttelefon 0221 3778-6161
Termin übernehmen vCal
iCal

Freileitung
Bild: PREISING GmbH und Co.KG
Ort:
Kultur- und Kongresszentrum Gera
Schloßstraße 1
07545 Gera

Workshop am 17.04.2018 nachmittags im Hause der Omexom Hochspannung GmbH, Korbußen (Bustransfer vom Kongresszentrum)

Veranstalter:
Berufsgenossenschaft
Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Köln

Organisation:
Dr. Reinhard Lux

Sekretariat:
Das Sekretariat steht Ihnen für alle Fragen im Zusammenhang mit der Fachtagung zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit

Andrea Oudri
E-Mail: oudri.andrea@bgetem.de
Telefon: 0221 3778-6161
Telefax: 0221 3778 2 6161

Ziel der Veranstaltung:
Eine neue Ära der Sicherheit gegen Absturz an Freileitungen wurde mit der Veröffentlichung der DGUV Information 203-147 "Schutz gegen Absturz beim Bau und Betrieb von Freileitungen" (ehemals BGI 5148) eingeleitet. Die mit ihr seit einigen Jahren eingeforderte kontinuierliche Sicherung aller Beschäftigten auf Freileitungen zu jedem Zeitpunkt und für jede Tätigkeit hat zu verstärkten Ausrüstungsmaßnahmen an Freileitungen und zu nachhaltigen Entwicklungen optimierter Arbeitsverfahren sowie persönlicher Schutzausrüstungen gegen Absturz und zum Retten beigetragen.

Die Fachtagung dient der konzentrierten Information über aktuelle Entwicklungen zum Schutz gegen Absturz  sowie dem partnerschaftlichen Erfahrungsaustausch aller im Bau und Betrieb von Freileitungen engagierten Unternehmen sowie ihrer Führungs- und Fachkräfte.

Im Rahmen eines Praxisworkshops demonstrieren Freileitungsbetreiber/-bauunternehmen und Ausrüstungshersteller die neusten Entwicklungen beim Einsatz technischer Einrichtungen und persönlicher Schutzausrüstungen zum Besteigen von und Arbeiten auf Leitungsmasten.

Programmfelder

  • Aktuelle Rechtsvorschriften und Regelwerke; Verantwortung betrieblicher Führungskräfte
  • Technische Entwicklungen
  • Qualifizierungskonzepte für Beschäftigte
  • Arbeiten bei "Wind und Wetter"; Gefährdung durch UV-Strahlung
  • Praxisworkshop mit Demonstrationen zum gesicherten Besteigen/Arbeiten auf Freileitungsmasten und zur Rettung aus Leitungsfahrzeugen

Das Abendprogramm mit Buffet und Livemusik bietet die Gelegenheit für weitere Fachdiskussionen zwischen Referenten und Teilnehmern.

Eine Fachausstellung zum Themenfeld "Sicherheit an Freileitungen" rundet die Fachtagung ab und bietet Herstellern, z. B. von kollektiven und persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz, die Gelegenheit zur Präsentation innovativer Produkte.

Teilnahmegebühren:
Für die Teilnahme an der Fachtagung inklusive Verpflegung und Abendveranstaltung erheben wir eine Tagungsgebühr von 325,- € (Studenten 50,- €).

Für Unternehmen, die sich im Rahmen der Fachausstellung präsentieren, berechnen wir eine Standgebühr von 650,- € (inklusive Veranstaltungsteilnahme für zwei Personen).

Anmeldung:
Ihre Anmeldung können Sie online oder mit dem Vordruck per Fax/Post vornehmen.

Hotel - Abrufkontingente:
In den nachfolgend benannten Hotels sind begrenzte Zimmerkontingente vorreserviert. Alle genannten Zimmerpreise beinhalten das Frühstück. Reservierungen nehmen Sie bitte unter dem Stichwort "Berufsgenossenschaft" vor.

Pentahotel Gera
Gutenbergstr. 2a
07548 Gera

Telefon: +49 (0) 365 2909 0
Fax: +49 (0) 365 2909 200
E-Mail:
EZ 59,50 EUR
DZ 73,50 EUR
Abruf bis 15.02.2018

The Royal Inn Regent Gera
Schülerstr. 22
07545 Gera

Telefon: +49 (0) 365 9181 0
Fax: +49 (0) 365 9181 100
E-Mail:
EZ: 49,- EUR
DZ: 69,- EUR
Abruf bis 20.02.2018