Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Entgeltfortzahlung

Auch Mitarbeiter auf 400-Euro-Basis (früher 630-DM-Basis) haben einen Anspruch auf  Enteltfortzahlung, wenn er vor dem Arbeitsunfall bereits vier Wochen ununterbrochen im Betrieb gearbeitet hat. Bestand das Arbeitsverhältnis nicht seit vier Wochen, dann beginnt der Anspruch auf Entgeltfortzahlung später, nämlich vier Wochen nach Arbeitsbeginn. Für die Entgeltfortzahlung spielt die Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit keine Rolle, diese Regelung gilt seit 1994.


Varianten

  • Lohnfortzahlung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen