Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Erste Hilfe

Schnelle und richtige Erste-Hilfe-Maßnahmen sind auch bei leichteren Verletzungen wichtig.

Die BG ETEM  hat viele Informationsmedien zur Ersten Hilfe entwickelt. Bitte besuchen Sie unseren Medienshop und geben Sie in das Feld "Produktsuche" den Suchbegriff "Erste Hilfe" ein.

 

Berufsgenossenschaften übernehmen die Kosten für die Ausbildung von Ersthelfern.

Lehrgänge können bei folgenden Institutionen absolviert werden: Arbeiter-Samariter-Bund, Deutsches Rotes Kreuz, DLRG, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst. Bitte erfragen Sie Termine beim jeweiligen Ortsverband. Die Kosten rechnen die Veranstalter direkt mit der Berufsgenossenschaft ab.

Übrigens: Erste-Hilfe-Kurse müssen alle zwei Jahre aufgefrischt werden. Bis zu 20 anwesenden Beschäftigten muss mindestens ein Ersthelfer zur Verfügung stehen. Bei mehr als 20 Beschäftigten muss die Anzahl der Ersthelfer 10% der anwesenden Beschäftigten entsprechen.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen