Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Lösemittelfarben

Lösemittel werden verwendet, um die Viskosität der Farben einzustellen und den Trocknungsprozess zu steuern, finden aber auch als Reinigungsmittel Verwendung.

Von den Lösemitteln gehen sowohl Brand- und Explosionsgefahren als auch spezifische Gesundheitsgefährdungen bei Aufnahme über die Atemwege (inhalativ) oder Haut (dermal) aus. Hauptsächlich kommen die Lösemittel Ethanol und Ethylacetat zum Einsatz.

Die DGUV Information 213-718 enthält ein geeignetes Beurteilungsverfahren für die Exposition bei Tätigkeiten mit Lösemitteln und Farben im Verpackungstief- und Flexodruck.

 

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen