Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Wiederholungsprüfungen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Anlage/Betriebsmittel

 

Prüffrist

Richt- und Maximal- Wert

Art der

Prüfung

Prüfer

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel (soweit benutzt)

 

Verlängerungs- und Geräte- anschlussleitungen mit Steckvorrichtungen

Richtwert 6 Monate, auf Baustellen 3 Monate*. Wird bei den Prüfungen eine Fehlerquote

< 2 % erreicht, kann die Prüffrist entsprechend verlängert werden.

auf ordnungs- gemäßen Zustand

Elektrofachkraft bei Verwendung geeigneter Mess- und Prüfgeräte auch elektrotech-

nisch unterwiesene

Person

 

Anschlussleitungen mit

Stecker

 

 

bewegliche Leitungen mit Stecker und Festan- schluss

Maximalwerte:

auf Baustellen, in Ferti- gungsstätten und Werk- stätten oder

unter ähnlichen Bedin- gungen ein Jahr,

 

 

 

in Büros oder unter ähnlichen Bedingungen zwei Jahre.

 

 

Tabelle 1 B, DGUV Vorschrift 3

 

* Konkretisierung siehe DGUV Information 203-006 „Auswahl und Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel auf Baustellen“

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen