Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Wir stellen ein: Finanzbuchhalter/in oder Bilanzbuchhalter/in am Standort Köln

Für die Abteilung Finanzen suchen wir zum 01.01.2018 für den Standort Köln eine/n Finanzbuchhalter/in oder Bilanzbuchhalter/in.

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist in Köln.

Ihre Aufgaben:

  • Sachkontenbereich
    • Überwachung Lastschriften
    • Klärung und Recherche von Kontenbewegungen
    • Korrespondenz mit Banken und Zahlungsempfängern
    • Überwachung und Einhaltung von Rückruf-, Widerruf- und Stornofristen im Bankverkehr
    • Abstimmung des Buchungstags
    • Monatsabstimmungen
  • Bearbeitung eines Betriebes gewerblicher Art
    • Finanzbuchhaltung
    • Monatliche Abstimmung der Umsatzsteuer
    • Mitwirkung bei der Erstellung des Anlagegitters
    • Erstellung des Jahresabschlusses
    • Ansprechpartner/in für den Steuerberater
  • Überwachung und Mahnung von Forderungen
  • Übernahme von Sonderaufgaben der Abteilungsleitung

Ihr Profil:

  • Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zur/zum Finanz- oder Bilanzbuchhalter/in
  • Berufserfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung mit Bilanzerstellung
  • Praktische Erfahrung mit Software im Rechnungswesen. Vorteilhaft wären Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von SAP
  • Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Hohe Leistungsbereitschaft mit einer strukturierten und selbstständigen Arbeitsweise
  • Ein hohes Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Unser Angebot an Sie:

  • Die Mitarbeit in einer modernen dienstleistungsorientierten Verwaltung
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl an hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen
  • Als familienfreundliches Unternehmen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Modern eingerichtete Arbeitsplätze
  • Bezüge entsprechend den Regelungen für Angestellte im öffentlichen Dienst. Für die Stelle ist die Vergütung nach E10 BG-AT vorgesehen.

Die BG ETEM hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Die Arbeitsplätze der BG ETEM sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die stellvertretende Abteilungsleiterin, Andrea Friebe (Telefon: 0221 3778-5661) oder an den Abteilungsleiter, Jochen Müller-Georgé (Telefon: 0221 3778-5660)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.09.2017 an die

BG ETEM
Abteilungsleitung Finanzen
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Köln

E-Mail: