Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Wir stellen ein: Servicekraft (m/w/d) in unserer Bildungsstätte Bad Münstereifel

Für den Bereich Bildung unserer Präventionsabteilung in der Bildungsstätte Bad Münstereifel suchen wir ab sofort eine Servicekraft (m/w/d) zunächst befristet auf 6 Monate in Krankheitsvertretung.

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist in Köln.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Vorbereitungsarbeiten im kompletten Servicebereich,
  • Empfang und Platzierung der Gäste,
  • fachgerechtes Servieren von Speisen (einschließlich filetieren, flambieren, tranchieren) und Getränken,
  • im Wechsel Servicekraft in der Eifelstube,
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Bankettveranstaltungen,
  • Tagungs- und Konferenzservice,
  • vertretungsweise Dienst in der Kaffeeküche,
  • fachgerechte Anleitung der Auszubildenden,
  • Reinigung und Pflege des Restaurants, der Bierstube und des sonstigen Arbeitsplatzes,
  • nach Bedarf Mitarbeit bei abteilungsübergreifenden Tätigkeiten.

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Gastronomie oder Hotellerie erwünscht,
  • AEVO von Vorteil,
  • Beherrschung der Trage- und Vorlegetechnik zwingend erforderlich,
  • gute Deutschkenntnisse.

Persönliche Anforderungen:

  • Gepflegtes Erscheinungsbild, einwandfreie Umgangsformen,
  • hohes Dienstleistungsbewusstsein, Zuverlässigkeit,
  • Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität,
  • Bereitschaft zum Schichtdienst (in der Regel kein Teildienst).

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz sowie eine betriebliche Altersvorsorge,
  • Betriebsarzt und gesundheitsvorsorgliche Maßnahmen,
  • Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 BG-AT (entspricht TVöD Bund).

Die Berufsgenossenschaft hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an deren Bewerbung interessiert. Zudem wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Bildungsstätte Bad Münstereifel, Herrn Klaus Schneider (Telefon: 02253 506-2000).

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.02.2019 in schriftlicher oder elektronischer Form als PDF (online oder per E-Mail) mit dem Kennwort "Service Bad Münstereifel".

BG ETEM
Herrn Simon Reich
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Köln

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen