Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

etem Magazin | Ausgabe 4/2015 | Elektro Feinmechanik - Vertreterversammlung | Impressum

Beachtliche Bilanz

Impressum etem – Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung. Herausgeber: Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, Gustav-Heinemann-Ufer 130, 50968 Köln, Tel.: 0221 3778-0, Telefax: 0221 3778-1199, E-Mail: info@bgetem.de. Für den Inhalt verantwortlich: Olaf Petermann, Vorsitzender der Geschäftsführung. Redaktion: Christoph Nocker (BG ETEM), Stefan Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Dieselstraße 36, 63071 Offenbach). Tel.: 0221 3778-1010, ­ E-Mail: etem@bgetem.de. Bildredaktion: Janin Stötzner (wdv); Gestaltung: Jochen Merget (wdv). Druck: VS Broschek Druck GmbH. etem erscheint sechsmal jährlich (jeden zweiten Monat). Der Bezugspreis ist durch den Mitgliedsbeitrag abgegolten. Gedruckt auf umweltfreundlichem, chlorfreien Papier. Titelbild: Fotolia, fotohansel. Leserservice (Adress- oder Stückzahländerung): Tel. 0221 3778-1070, E-Mail: leserservice@bgetem.de. An unseren Kindern sehen wir, wie schnell die Zeit vergeht. Auch die BG ETEM feiert in diesem Jahr bereits ih- ren fünften Geburtstag. 2010 entstand sie aus der Fusion der BG Druck und Papier- verarbeitung mit der BG Energie Textil Elektro. Vorausgegangen waren die Zu- sammenschlüsse der BG Feinmechanik und Elektrotechnik mit der Textil- und Be- kleidungs-BG (2008) und der BG Gas-, Fernwärme- und Wasserwirtschaft (2009). Die Vertreterversammlung, ihres Zei- chens höchstes Selbstverwaltungsgremi- um und „Parlament“ der BG ETEM, Fünf Jahre nach dem Ende des Fusionsprozesses kann sich die heutige BG ETEM sehen lassen: Der Durchschnittsbeitrag und die Zahl meldepflichtiger Arbeitsunfälle sind gesunken. würdigte dieses erste kleine Jubiläum. Und die Bilanz der ersten fünf Jahre kann sich durchaus sehen lassen: Um 12,8 Prozent sank der durchschnittliche Bei- trag in diesem Zeitraum, von 0,92 Euro je 100 Euro Entgelt im Jahr 2010 auf 0,81 Euro im Jahr 2014. Und auch die melde- pflichtigen Arbeitsunfälle gingen zurück, von 63.206 (2010) um 8,2 Prozent auf 57.993 (2014). Der Rückgang der Arbeitsunfälle – ein Verdienst der hervorragenden Präventi- onsarbeit der Unternehmen – ist umso erstaunlicher, als er gestiegenen Versi- Mit Zufriedenheit nahmen die Delegier- ten der Vertreterver- sammlung die Zahlen zur Entwicklung der BG ETEM zur Kennt- nis. chertenzahlen gegenübersteht. 3,6 Millio- nen Versicherte zählte die BG ETEM im Jahr 2010, heute sind es fast 3,8 Millio- nen. Es sanken also nicht nur die absolu- ten Unfallzahlen, sondern auch die auf 1.000 Vollarbeiter bezogenen relativen Unfallzahlen: von 21,9 (2010) auf 18,4 (2014). Die Arbeitsplätze der bei der BG ETEM versicherten Unternehmen ge- hören somit zu den sichersten und gesün- desten in Deutschland. Schwerpunkte der Sitzung der Vertre- terversammlung in Braunschweig waren die neue Betriebssicherheitsverordnung (wir berichteten in „etem“ 2/2015) und das neue Medienkonzept der BG ETEM, das die vielfältigen Informationen über Si- cherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz reformiert. Holger Zingsheim Vertreterversammlung Beachtliche Bilanz Foto:BGETEM,KirstenEggers 30 service etem 04.2015 www.bgetem.de twitter.com/bg_etem @bg_etem youtube.com/diebgetem xing.to/bgetem www.bgetem.de Webcode 13671559 Medienerzeugnisse, Gustav-Heinemann-Ufer 130, 50968 Köln, Tel.: 02213778-0, Telefax: 02213778-1199, E-Mail: info@bgetem.de. Thissen (wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG, Dieselstraße 36, 63071 Offenbach). Tel.: 02213778-1010, ­

Übersicht