Wird diese E-Mail nicht korrekt dargestellt? Inhalt im Browser ansehen..
Ausgabe 1.2019
Liebe Abonnentin, lieber Abonnent.

Danke, dass Sie den Newsletter der BG ETEM abonniert haben. Alle zwei Monate informieren wir Sie über die wichtigsten Themen unseres Magazins etem. Über den Newsletter greifen Sie direkt auf unser Online-Magazin unter https://etem.bgetem.de zu. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.

Freundliche Grüße

Ihre BG ETEM

mensch & arbeit

Wegweiser für die Praxis


Tätigkeiten mit Gefahrstoffen erfordern eine Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung. Wir erläutern, wie Betriebe dabei vorgehen müssen.
mehr…

Komm mit, auf einen neuen Weg


Wenn Kunden zufrieden sind, der Jahreserfolg stimmt und Beschäftigte selten ausfallen, steckt etwas dahinter: eine Unternehmenskultur, in der alle gut und gesund arbeiten können. Wie eine solche „Kultur der Prävention“ in der Praxis gelingt, zeigt die Firma allsafe aus Engen.
mehr…

Helfer oder Belastung?


Exoskelette im Betrieb. Was ist das eigentlich? Wann ihr Einsatz sinnvoll ist. Und was man beachten muss.
mehr…

betrieb & praxis

Hängepartie


Immer wieder kommt es an Hubarbeitsbühnen zu schweren Verletzungen. Damit Beschäftigte im Fall eines Unfalls schnell versorgt werden können, sollten vor Beginn der Arbeiten Vorsichtsmaßnahmen beachtet und Kollegen informiert werden.
mehr…

Der richtige Dreh


CEE-Stecker sind sicher, haben aber eine kleine Schwäche: Um sie aus der Dose zu ziehen, ist viel Kraft erforderlich. Die Lösung der Auszubildenden des Mess- und Regeltechnikherstellers Bürkert Werke GmbH & Co. KG: drehen statt ziehen.
mehr…

Lust auf mehr


Drei Energieversorger aus dem Rheinland veranstalteten im Juni 2018 erstmals einen gemeinsamen Tag für Sicherheitsbeauftragte. Die in diesem Bereich ehrenamtlich Beschäftigten nutzten die Zusammenkunft zur Information und zum regen Austausch.
mehr…

Manipulation mit Folgen


Wer eine Flachstrickmaschine bedient, den trennt eine Scheibe vom Gefahrenbereich im Inneren. Die Schutzvorrichtung zu umgehen, kann schwerwiegende Konsequenzen haben.
mehr…

Null Ausreden, null Unfälle


Wer mit scharfen Gegenständen arbeitet, kann sich leicht an den Händen verletzen. Ein Verpackungshersteller aus Trier hat es geschafft, die Gefahr für seine Beschäftigten zu minimieren.
mehr…

gesundheit

Mit Exoskelett ist er der Größte


Als Querschnittgelähmter selbstständig aufstehen und laufen zu können, klingt unglaublich. Technische Hilfsmittel, wie ein Exoskelett, machen es manchmal möglich. Dazu müssen aber mehrere Voraussetzungen erfüllt sein.
mehr…

service

Countdown für den Lohnnachweis 2018


Das Fristende für die Abgabe des digitalen Lohnnachweises ist am 16. Februar 2019.
mehr…

Lernwelt mit System


Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit ist im Umbruch. Es geht darum, breit gefächerte Kompetenzen zu entfalten – praxisnah auf verschiedenen Kanälen.
mehr…