Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

"etem": Ausgabe 4 erschienen

Immer häufiger stellen Betriebsärzte psychische Beschwerden von Beschäftigten fest. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Natürlich kann ein Unternehmen die privaten Probleme seiner Beschäftigten nicht lösen - es kann aber am Arbeitsplatz zur Entlastung beitragen. Betriebsärzte und Betriebsärztinnen sind ein wichtiger Baustein dabei. Sie haben die Wechselwirkung von Arbeit und Gesundheit im Blick. Oft reichen wenige Stellschrauben, um Belastungen durch kleine Veränderungen nachhaltig zu mindern. Daneben lesen Sie, wie ein Unternehmen seine Beschäftigten zum gesunden Verhalten anleitet, und das ganz ohne erhobenen Zeigefinger.
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen