Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

BG ETEM: Haushalt für 2019 beschlossen

Die Vertreterversammlung der BG ETEM hat am 5. Dezember in Berlin den Haushaltsplan der Berufsgenossenschaft für 2019 beschlossen. Der Plan sieht Ausgaben in Höhe von 1,473 Milliarden Euro vor. Davon entfällt mit insgesamt 949 Millionen Euro der Löwenanteil auf Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen. Davon werden unter anderem Ausgaben für die medizinische Heilbehandlung sowie für Renten und Verletztengeld bezahlt. 131 Millionen Euro werden 2019 in die Prävention investiert. Dazu zählen die Beratung und Aufsicht in den Mitgliedsunternehmen, Forschungsprojekte, Seminare und Informationsmedien. (Foto: Anika Büssemeier)

Angaben zu den Urheberrechten an dem Inhalt:

Foto: Anika Büssemeier

BG ETEM: Haushalt für 2019 beschlossen

 


JPEG image icon Buessemeier_MGL1294.jpg — JPEG image, 5.89 MB (6171972 bytes)
Download

Weitere Informationen / Dateien zum Download: