Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Photovoltaikanlagen, Solaranlagen: Ergänzende Gefährdungsbeurteilung

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat speziell für die Montage von Photovoltaik- und Solaranlagen eine leicht handhabbare und praxisgerechte Software entwickelt, mit der die Gefährdungsbeurteilung schnell und unkompliziert erledigt werden kann.

Photovoltaikanlagen, Solaranlagen: Ergänzende Gefährdungsbeurteilung
Das Programm der BG ETEM unterstützt Sie bei der Gefährdungsbeurteilung für Photovoltaik- und Solaranlagen.

Bei der Montage, Wartung und Instandhaltung von Photovoltaikanlagen ereignen sich häufig schwere und auch tödliche Unfälle, insbesondere Sturz- und Stromunfälle. Der Unternehmer ist gemäß Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung Maßnahmen für den Arbeitsschutz zu ermitteln und zu dokumentieren.

Wie bei einer Checkliste werden im Programm die Gefährdungen und Schutzmaßnahmen abgearbeitet. Die Themen sind Absturz, Sturz durch Dachöffnungen, Tragfähigkeit des Dachs, Aufstiege, mechanische und elektrische Gefährdungen. Aus allen Angaben erstellt die Software eine druckfähige Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung. Das Dokument kann auch als Nachweis für die Unterweisung der Mitarbeiter genutzt werden.

Anleitung:

  • Bitte laden Sie die unten stehende zip-Datei herunter, speichern diese auf Ihrem System ab und entpacken Sie den Inhalt in einen beliebigen Ordner auf Ihrem System.
  • Öffnen Sie den neuen Ordner "Ergänzende Gefährdungsbeurteilung - Photovoltaik- und Solaranlagen" und doppelklicken Sie die Datei "Start.html".
  • Folgen Sie den Anweisungen des Programms.

 

Systemvoraussetzungen:

  • Das Programm erfordert einen Internetbrowser. Damit alle Funktionen des Programms genutzt werden können, sollte Internet Explorer (ab Version 9), oder Firefox (ab Version 16) installiert sein. Bei älteren Browser-Versionen können Fehler im Programmablauf auftauchen.