Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Erfolgreiches Re-Audit der KUDLA Elektrobau GmbH & Co. KG

Erfolgreiches Re-Audit der KUDLA Elektrobau GmbH & Co. KG

Zertifikatsübergabe

Die Firma KUDLA Elektrobau aus Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis mit ihrer Niederlassung in Kall in der Eifel hat für ihr Arbeitsschutzmanagementsystem 2016 erneut das Zertifikat der BG ETEM erhalten.

KUDLA führt mit fast 60 Mitarbeitern die Elektromontage für die Energieversorgung im Freileitungsbau, in der Kabelmontage und dem Stationsbau für die Spannungsebenen 0,4 bis 30 Kilovolt aus, inklusive Tiefbau und Wartung. Um die hohen Anforderungen an den Arbeitsschutz tagtäglich in unterschiedlichen Situationen zu meistern, wurde vor einigen Jahren ein Managementsystem implementiert. Dieses konnte nun erfolgreich rezertifiziert werden.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Alexander Haude (KUDLA, Betriebsleiter), Bernd Dobkowitz (BG ETEM, Auditleiter), Udo Sandmann (KUDLA, AMS-Beauftragter), Janine Bechara (BG ETEM, zuständige Technische Aufsichtsbeamtin), Klaus Schmitz (KUDLA, Geschäftsführer), Jörg Moldenhauer (KUDLA, Sicherheitsfachkraft)

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen