Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Fachtagung Textil und Mode

Am 22. und 23. Mai 2019 findet in München die Fachtagung Textil und Mode statt. Zielgruppe sind Betriebsleiter, Betriebsräte und Sicherheitsfachkräfte der Branchen Textilherstellung, Textilverarbeitung, Textilpflege und Schuh.
Wann 22.05.2019 um 12:00 bis
23.05.2019 um 13:00
Wo München
Name
Kontakttelefon 0821 3159-7241
Termin übernehmen vCal
iCal

Themenschwerpunkte:

  • Wie motiviert man Beschäftigte, aktiv zur Verbesserung der Arbeitssicherheit beizutragen?
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz anschaulich vermitteln
  • Gefährdungsbeurteilung nach dem Mutterschutzgesetz
  • Risiko von Staubexplosionen in Textilbetrieben
  • Analyse von Beinahe-Unfällen zur Erkennung von Unfallrisiken
  • Was bedeutet die neue PSA-Verordnung für den Textilservice
  • Smarte Textilien, was bringt die Zukunft?

Modenschau:
Wir planen im Rahmen der Fachtagung eine Modenschau mit ausgewählten Produkten unserer Mitgliedsbetriebe. Betriebe von Tagungsteilnehmern können sich hieran beteiligen. Für weitere Informationen hierzu wenden Sie sich bitte an das Organisationsbüro.

Hinweis: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist anerkannt als Fortbildung

  • nach §5 (3) ASIG (Fortbildung von Sicherheitsfachkräften)
  • nach Anlage 3, Abschnitt 2.2 der DGUV Vorschrift 2 (Fortbildungsmaßnahme für Unternehmer im U-Modell)

Seminarort:
Maritim Hotel
Goethestraße 7
80336 München

Organisationsbüro:
Fachgebiet Textil und Mode
Telefon: 0821 3159-7241
Telefax: 0821 3159-1661
egger.cornelia@bgetem.de

Fachliche Fragen:
Martin Steiner
Telefon: 0821 3159-7240
steiner.martin@bgetem.de

Anmeldebedingungen:
Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Reise- und Übernachtungskosten trägt jede/r Teilnehmer/in selbst. Die Teilnehmer/innen melden sich verbindlich an. Sollten die Teilnehmer/innen dennoch verhindert sein, verpflichten sie sich, das Organisationsbüro umgehend zu informieren. Bei Nicht-Erscheinen ohne rechtzeitige Absage behalten wir uns vor, eine Unkostenbeteiligung von 150 € zu erheben.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich online bis spätestens 10. April 2019 an.