Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sicherheitsbeauftragte

Titel Bild Download

Ernennung zum Sicherheitsbeauftragten

Sie sind Ansprechpartner in allen Sicherheitsfragen vor Ort, haben einen wachen Blick für potenzielle Gefahren und weisen auf diese hin. Sicherheitsbeauftragte (SiBe) sind Kolleginnen und Kollegen, die ehrenamtlich im Betrieb eingesetzt werden und eine wichtige Aufgabe erfüllen. Aber wie wird man eigentlich zum Sicherheitsbeauftragten? Sicherheitsbeauftragte werden vom Arbeitgeber bestellt.

Ernennung zum Sicherheitsbeauftragten (JPEG, 123.74 kByte)

Anzahl der Sicherheitsbeauftragten

Jede Firma mit mehr als 20 Mitarbeitern ist gesetzlich verpflichtet, Sicherheitsbeauftragte zu bestellen. Wie viele Sicherheitsbeauftragte benötigt werden, orientiert sich dabei u. a. an der Anzahl der Mitarbeiter/innen im Betrieb.

Anzahl der Sicherheitsbeauftragten (JPEG, 142.47 kByte)

Sicherheitsbeauftragte: Räumliche Nähe

Der Kandidat sollte zu dem Bereich eine räumliche Nähe haben, in dem er als Sicherheitsbeauftragter tätig werden soll. Im Idealfall arbeitet er beispielsweise in der gleichen Abteilung oder auf demselben Flur.

Sicherheitsbeauftragte: Räumliche Nähe (JPEG, 115.14 kByte)

Sicherheitsbeauftragte: Zeitliche Nähe

Auch Zeit spielt eine wichtige Rolle: Der Sicherheitsbeauftragte wird dort gebraucht, wo gearbeitet wird. So macht es wenig Sinn, wenn ein Sicherheitsbeauftragter nur tagsüber in dem Betrieb arbeitet, in seiner Abteilung aber Schichtarbeit herrscht. Der Sicherheitsbeauftragte sollte für seine Kollegen die meiste Zeit erreichbar sein.

Sicherheitsbeauftragte: Zeitliche Nähe (JPEG, 125.95 kByte)

Sicherheitsbeauftragte: Fachliche Nähe

Sicherheitsbeauftragte sollten in ihrem fachlichen Bereich tätig werden. Hier kennen sie sich am besten aus und können auch mögliche Gefahrenquellen identifizieren. Ganz gleich, ob Verwaltung oder Produktion, im Idealfall hat der Sicherheitsbeauftragte in dem eingesetzten Bereich die meiste fachliche Kenntnis. Diese Expertise kommt natürlich allen Kollegen zu Gute.

Sicherheitsbeauftragte: Fachliche Nähe (JPEG, 138.88 kByte)

Seminare für Sicherheitsbeauftragte

Gut zu wissen: Neben den Grundseminaren bietet die BG ETEM deutschlandweit zahlreiche Aufbau- und Fortbildungsseminare für Sicherheitsbeauftragte an. Die Kosten werden von der BG ETEM übernommen. Euer Betrieb muss euch lediglich für den Schulungszeitraum freistellen.

Seminare für Sicherheitsbeauftragte (JPEG, 128.26 kByte)
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen