A+A 2021

"Der Mensch zählt"

Unter diesem Motto findet in Düsseldorf vom 26. bis 29. Oktober die weltweit größte und wichtigste Fachmesse rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit statt.

Ein umfassendes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Messe Düsseldorf macht es möglich, dass die A+A 2021 in Präsenz stattfinden kann. Mit angepassten Personenzahlen und Flächen, Abstandsmarkierungen, Hinweisschildern, Informationstafeln und Wegeführungen können sich die Besucherinnen und Besucher sicher fühlen. 

Auch die BG ETEM ist wieder mit dabei!

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, die Unfallkassen und die Berufsgenossenschaften präsentieren sich wie in den Jahren zuvor mit einem großen Gemeinschaftsstand. Besuchen Sie uns in Halle 10 oder online (der Link steht bald an dieser Stelle zur Verfügung).

Auch die "Sprech-Stunde Prävention" hat schon Tradition. Täglich von 10:00 bis 16:30 Uhr wird im 30-Minuten-Takt mit den Messegästen über ein aktuelles Präventionsthema diskutiert. In diesem Jahr können Sie dies zusätzlich online erleben. Die BG ETEM ist mit dem Thema "Fanta 5 - gegen Stromunfälle" vertreten.

Für das digitale Publikum werden "Rasende Reporter" an den Anlaufpunkten des Gemeinschaftsstandes das Standpersonal dazu interviewen, was es Neues in der Welt der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes gibt.

Die A+A 2021 ist für das Fachpublikum täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Messetickets sind ausschließlich online und tageweise erhältlich. Der Einlass erfolgt nach dem 3G-Prinzip. Bitte halten Sie dazu entsprechende Nachweise bereit.

Weitere Informationen zur Fachmesse und zum begleitenden Fachkongress gibt es unter: https://www.aplusa.de/

Das "ETEM Forum - Führung. Kommunikation. Verhalten." richtet sich an Sicherheitsfachkräfte, Betriebsärztinnen und -ärzte, Führungskräfte und Interessenvertretungen aus Mitgliedsbetrieben. Anmelden können Sie sich in unserer Seminardatenbank.

  • Webcode: 21862965
Diesen Beitrag teilen
Abo-Services: RSS-Feed, Newsletter

Sie interessieren sich für die Pressemitteilungen der BG ETEM?

Abonnieren Sie unseren News-Feed.

Oder melden Sie sich bei unserem Newsletter "etem" an.