Aktuelle Meldungen

Bildnachweise dieser Seite

Titel des Bildes Bildvorschau Bildverweis Bildrechte
3G am Arbeitsplatz Vor Betreten der Arbeitsstätte muss ein Nachweis über den Impf- bzw. Genesenenstatus oder ein gültiger Negativtest kontrolliert werden. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/3g-am-arbeitsplatz/@@images/image/mini AdobeStock_322035464_dottedyeti
2G-Regelung für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen Aufgrund der aktuellen Lage und der erneut steigenden Infektionszahlen führt die BG ETEM für ihre Präsenzveranstaltungen ab dem 29.11.2021 flächendeckend die 2G-Regel ein. Wir bitten Sie daher, nur mit einem aktuell gültigen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder einen Genesenenstatus anzureisen. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/2g-regelung-fuer-die-teilnahme-an-praesenzveranstaltungen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Schuhe mit isolierenden Sohlen Schutz- oder Sicherheitsschuhe mit isolierenden Sohlen sind allein kein ausreichendes Schutzkonzept gegen elektrischen Schlag. Für die Arbeit an oder in der Nähe von elektrischen Anlagen müssen weitere Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten getroffen werden. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/schutz-sicherheitsschuhe-mit-isolierenden-sohlen-alleine-auf-keinen-fall-ein-ausreichendes-schutzkonzept-gegen-elektrischen-schlag/@@images/image/mini Viktor Strasse für BG ETEM
Vortragsveranstaltung ELEKTROTECHNIK Die 20. Vortragsveranstaltung ELEKTROTECHNIK findet am 17. und 18. Mai 2022 in Kassel statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben Teilnehmende Gelegenheit, sich über aktuelle Trends und Neuerungen im Bereich "Sicherheit bei der Arbeit in der Elektrotechnik" zu informieren. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/vortragsveranstaltung-elektrotechnik-2021/@@images/image/mini Foto: BG ETEM/Oana Szekely
Sicher durch die dunkle Jahreszeit (16.11.2021) Aktuell beginnt für Fußgänger und Radfahrer die gefährliche Jahreszeit auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder auch nach Hause zurück. Die Tage werden immer kürzer und dunkler, die Unfallzahlen steigen. Doch wie kann ich mich schützen und werde von Autofahrern und anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen? In der aktuellen Ausgabe von "etem" 5.2021 dem Magazin der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) wird anhand einiger einfacher Tipps erklärt, wie das geht. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/sicher-durch-die-dunkle-jahreszeit/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Kurzfristig freie Seminarplätze Im November und Januar sind kurzfristig freie Plätze bei Seminaren in Augsburg verfügbar. Sie können sich online über unsere Seminardatenbank anmelden. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/kurzfristig-freie-seminarplaetze/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
"Der Mensch zählt" Unter diesem Motto findet in Düsseldorf vom 26. bis 29. Oktober die weltweit größte und wichtigste Fachmesse rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit statt. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/der-mensch-zaehlt/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Kleine Ursachen mit fatalen Folgen (06.10.2021) Ob in der Freizeit oder bei der Arbeit: Fast jeder ist schon einmal ausgerutscht oder hat sich "auf die Nase gelegt". Nicht immer sind die Folgen harmlos. Bei einem Arbeitsunfall kümmert sich die Berufsgenossenschaft um die medizinischen und finanziellen Folgen des Unfalls. Besser ist es, wenn der Unfall gar nicht erst geschieht. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) zeigt in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitung "impuls" wie Stopler-, Rutsch- und Sturzunfälle verhindert werden können. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/kleine-ursachen-mit-fatalen-folgen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Verlängert und ergänzt (08.09.2021) Arbeitgeber müssen Beschäftigte ab sofort über COVID-19 und die Schutzimpfung informieren, Betriebsärzte bei Impfangeboten unterstützen und Beschäftigte für die Impfung freistellen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/verlaengert-und-ergaenzt/@@images/image/mini AdobeStock_322035464_dottedyeti
#HierWirdGeimpft! (08.09.2021) Sie möchten sich impfen lassen, wissen aber nicht, wie Sie in Ihrem Bundesland an einen Impftermin kommen? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen nach Bundesland sortiert, zehn gute Gründe, sich jetzt impfen zu lassen sowie alle wichtigen Unterlagen, die Sie für Ihren Impftermin benötigen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/hierwirdgeimpft/@@images/image/mini iStock.com/insta_photos
Neue Web-App der BG ETEM (07.09.2021) Sie planen eine Investition in eine neue Maschine oder Anlage? Neben vielen anderen Aspekten spielt dabei auch die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Beschäftigten eine wichtige Rolle. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/neue-web-app-der-bg-etem/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Unfallursache Müdigkeit am Steuer - Männer besonders betroffen (26.08.2021) Für jeden vierten bei der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) gemeldeten schweren oder tödlichen Verkehrsunfall zwischen 2014 und 2019 lagen Hinweise vor, dass Müdigkeit eine Rolle gespielt hat. Besonders Männer in den Altersgruppen von 20 bis 29 Jahren und 50 bis 59 Jahren verunfallten demzufolge nach einer Müdigkeitsattacke. Die BG ETEM klärt in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "impuls" über die wichtigsten Ergebnisse einer Untersuchung zum Thema Müdigkeit im Verkehrsunfallgeschehen auf, gibt Einblick in die Hintergründe sowie Tipps für präventive Maßnahmen zur Unfallvermeidung. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/unfallursache-muedigkeit-am-steuer-maenner-besonders-betroffen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Damit Getränkeflaschen nicht zur Giftfalle werden (19.08.2021) Wasser oder Lösungsmittel? Beides sind klare Flüssigkeiten, doch das eine kann zur Lebensgefahr werden, wenn das Lösungsmittel in einer einfachen Wasserflasche ohne Kennzeichnung aufbewahrt wird. Egal, ob im eigenen Haushalt oder am Arbeitsplatz - Gefahrstoffe müssen deutlich gekennzeichnet und dürfen niemals in Lebensmittelbehälter umgefüllt werden. In der aktuellen Ausgabe von etem 4.2021 - dem Magazin der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) wird ausführlich erklärt, wie Gefahrstoffe im Betrieb gekennzeichnet werden müssen, woran Beschäftigte einen Gefahrstoff erkennen und welchen Pflichten der Arbeitgeber laut Gefahrstoffverordnung unterliegt. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/damit-getraenkeflaschen-nicht-zur-giftfalle-werden/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Frischer Wind für den Präventionspreis (05.08.2021) Die BG ETEM hat eine Reihe von Neuerungen für ihren Präventionspreis beschlossen. Ab sofort können die Mitgliedsbetriebe der BG ETEM jederzeit einen Beitrag für den Präventionspreis einreichen. Es gibt keinen Einsendeschluss mehr. Wer bis zum 1. Juni 2022 das Online-Formular zur Teilnahme ausgefüllt hat, könnte im Dezember 2022 auf dem Siegertreppchen stehen. Alle anderen nehmen dann an der nächsten Runde teil. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/frischer-wind-fuer-den-praeventionspreis/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Hinweise zu elektrischen Gefährdungen bei der Beseitigung von Hochwasserschäden Nach den Hochwasserkatastrophen in NRW und RLP geht es jetzt wieder um den Wiederaufbau der versorgenden Infrastruktur, insbesondere der elektrischen Stromversorgung. Dazu sind aus dem ganzen Bundesgebiet Fachkräfte von vielen Verteilnetzbetreibern, Elektrounternehmen sowie Hilfeleistungsorganisationen im Krisengebiet tätig. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/hinweise-zu-elektrischen-gefaehrdungen-bei-der-beseitigung-von-hochwasserschaeden/@@images/image/mini Martin Schröder
Corona sorgt für deutlichen Rückgang bei Arbeits- und Wegeunfällen (30.07.2021) Die Corona-Pandemie hat deutliche Spuren in der Statistik der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hinterlassen. Das geht aus dem Jahresbericht 2020 der BG ETEM hervor, der jetzt in Köln vorgelegt wurde. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/corona-sorgt-fuer-deutlichen-rueckgang-bei-arbeits-und-wegeunfaellen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Schutz für die, die Menschen in Not helfen Starke Regenfälle haben in einigen Landesteilen zu Hochwasser und Überflutungen geführt. Menschen wurden verletzt oder verloren ihr Leben, Infrastruktur und Gebäude wurden zerstört. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/schutz-fuer-die-die-menschen-in-not-helfen/@@images/image/mini Martin Schröder
kommmitmensch Film & Media Festival https://www.bgetem.de/redaktion/kmm-festival-news.jpg/@@images/image/mini DGUV
Zeitraum verlängert, Inhalt angepasst Grundlegende Regelungen bleiben bestehen − flexiblere Anpassungen an das Infektionsgeschehen ermöglicht https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/zeitraum-verlaengert-inhalt-angepasst/@@images/image/mini AdobeStock_322035464_dottedyeti
Dialog statt Monolog erhöht Arbeitssicherheit (23.06.2021) Gute Kommunikation ist wichtig für die Sicherheit und Gesundheit und kann Leben retten. Insbesondere in Arbeitssituationen, in denen Mitarbeitende mehreren Gefahrenquellen gleichzeitig ausgesetzt sind wie beispielsweise bei Arbeiten in großer Höhe oder mit Elektrizität. Arbeitsschutz hat hier einen sehr hohen Stellenwert, die Kommunikation unter Mitarbeitenden im Vorfeld aber einen noch viel Größeren. In der aktuellen Ausgabe von "etem" 3.2021 der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) wird ausführlich erklärt, warum Arbeitssicherheit und Verständigung im Sinne einer Präventionskultur essentiell miteinander verbunden sein müssen. Ein Film, ein Poster und ein Interview runden das Informationsangebot multimedial ab. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/dialog-statt-monolog-erhoeht-arbeitssicherheit/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Gesetzesänderung tritt in Kraft Mit dem Inkrafttreten des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes gilt ein erweiterter Unfallversicherungsschutz für Beschäftigte, die mobil arbeiten. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/gesetzesaenderung-tritt-in-kraft/@@images/image/mini Ersteller: Wolfgang Bellwinkel Quelle: DGUV
Rücksicht ist einfach. "Es kann so einfach sein" - lautet die DVR-Schwerpunktaktion 2021. Praktische Tipps sollen ein rücksichtsvolles Miteinander im Straßenverkehr fördern. Nur wenige Verkehrsteilnehmende finden, dass das Verkehrsgeschehen von gegenseitiger Rücksicht geprägt ist. Die Kampagne bietet Anregungen, dagegen etwas zu tun. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/ruecksicht-ist-einfach/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Jetzt die Haut richtig schützen (10.06.2021) Der Sommer steht vor der Tür und die lang ersehnte Sonne erfreut alle. Doch intensive UV-Strahlung kann bei Arbeiten im Freien schnell zur Gefahr werden. Was ist der Unterschied zwischen UV-A- und UV-B-Strahlung? Welches UV-Schutzmittel ist für meine Haut geeignet? Und, was ist eigentlich weißer Hautkrebs und ist dieser heilbar? Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) klärt in der aktuellen Ausgabe der Versichertenzeitschrift "impuls" über die vier wichtigsten Fakten zum Thema UV-Strahlung auf und gibt hilfreiche Tipps für präventive Maßnahmen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/jetzt-die-haut-richtig-schuetzen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Lunch & Learn: Mit einer guten Kultur der Prävention durch die Krise Seit 07.05. findet im zweiwöchigen Rhythmus unsere Online-Seminar Reihe "Lunch & Learn" statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/lunch-learn-mit-einer-guten-kultur-der-praevention-durch-die-krise/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
BG ETEM startet Themenwoche Sonnenschutz Vom 7. bis 11. Juni dreht sich in den Social-Media-Kanälen der BG ETEM und der Internetseite profi.bgetem.de alles um den Schutz der Haut vor Erkrankungen, die durch zu viel Sonneneinstrahlung ausgelöst werden.

Im Mittelpunkt der Themenwoche stehen Tipps, wie sich Beschäftigte bei der Arbeit im Freien schützen können. Dazu gibt es viele Infos und Inhalte, die im Betrieb verwendet werden können.

#HautRetten https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/themenwoche-key-visuel/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
BG ETEM: Beitrag bleibt stabil (25.05.2021) Der Vorstand der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat beschlossen, den Beitragsfuß bei 2,82 zu belassen. Seit dem Beitragsjahr 2017 wurde der Beitragsfuß nicht erhöht. Der Beitragsfuß ist eine Rechengröße, die gemeinsam mit der Gefahrklasse des Betriebes und seiner Lohnsumme zur Berechnung der Beitragshöhe dient. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/bg-etem-beitrag-bleibt-stabil/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Sicherer Umgang mit Batterien, Akkus und elektrischen Energiespeichern Das Seminar richtet sich an alle betrieblichen Akteure, die elektrochemische Energiespeicher planen, transportieren, mit ihnen arbeiten oder aus anderen Arbeits- und Gesundheitsschutzgründen Kontaktpunkte mit ihnen haben. Im Seminar werden ihr Aufbau, ihre Kennzeichnung, die Gefährdung, Lagerung, der Transport, Brandschutz und die dazugehörige Notfallplanung vermittelt. Zudem wird ihr Umgang in Gruppenarbeiten, Anwendungs- und Unfallbeispielen trainiert. Das Seminar ist als Zweitagesseminar ausgelegt. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/sicherer-umgang-mit-batterien-akkus-und-elektrischen-energiespeichern/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Neue DGUV Vorschrift 38 "Bauarbeiten" in Kraft Die neue Vorschrift wurde im Bundesanzeiger am 30.04.2021 veröffentlicht und ist somit zum 1. Mai 2021 in Kraft getreten. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/dguv-vorschrift-38-bauarbeiten-in-kraft/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Unternehmen für Engagement ausgezeichnet (11.05.2021) Die Hydro Aluminium Rolled Product GmbH im nordrhein-westfälischen Grevenbroich erhält in diesem Jahr den Rehabilitationspreis für vorbildliche Wiedereingliederung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM). Den Preis übergaben die Vorsitzenden der Vertreterversammlung der BG ETEM, Karin Jung und Jobst Kleineberg, am 11. Mai in einer virtuellen Veranstaltung. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre von der BG ETEM an Unternehmen verliehen, die sich vorbildlich in der Rehabilitation von im Beruf erkrankten oder verletzten Mitarbeitenden verhalten haben. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/unternehmen-fuer-engagement-ausgezeichnet/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Alkoholkonsum steigt seit Corona (27.04.2021) Die Corona-Pandemie hat viele Dinge zum Stillstand gebracht, - den Alkoholkonsum nicht, berichtete die Deutsche Welle jüngst. Existenzängste, aber auch fehlende soziale Kontrolle durch Arbeiten im Homeoffice, führen bei vielen Menschen zu einem gesteigerten Alkoholkonsum. Aber auch während der Arbeitszeit in den Betrieben kann der Konsum von Alkohol ein ernstes Problem sein. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) zeigt in der aktuellen Ausgabe der Versichertenzeitung "impuls" Lösungen für Betriebe auf. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/alkoholkonsum-steigt-seit-corona/@@images/image/mini Bild: Marty Haas/stock.adobe.com
Sechs einfache Fragen, damit es im Betrieb rund läuft (04.02.2021) Manchmal knirscht es im Team. Fehler werden gemacht. Es entstehen gefährliche Situationen. Gerade in kleineren Unternehmen stellen sich Verantwortliche oft die Frage, was sie tun können, wenn es nicht rundläuft. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/sechs-einfache-fragen-damit-es-im-betrieb-rund-laeuft/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
BG ETEM informiert zur Teststrategie in Betrieben (30.03.2021) Grundlegende Informationen zur Entwicklung einer betrieblichen Teststrategie stellt die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) auf ihrer Webseite bereit. Hier finden sich Informationen, welche Personengruppen vorrangig einen Test machen sollten, wie die Antigen-Schnelltests funktionieren oder wie auf einen positiven Test zu reagieren ist. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/bg-etem-informiert-zur-corona-teststrategie-in-betrieben/@@images/image/mini solidcolours/iStock
Sicher und gesichert auf der Hubarbeitsbühne (03.03.2021) Hubarbeitsbühnen sind eine sichere Alternative zu Leitern und Gerüsten. Jedermann kann sie mieten - ob für die Grün- und Baumpflege oder den Fassadenanstrich zu Hause. Auch in der Arbeitswelt sind Hubarbeitsbühnen weit verbreitet und ermöglichen sicheres Arbeiten in großen Höhen. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) gibt in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "impuls" hilfreiche Tipps für den sicheren Umgang. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/sicher-und-gesichert-auf-der-hubarbeitsbuehne/@@images/image/mini tauav/stock.adobe.com
So verhindern Führungskräfte psychische Belastungen (17.02.2021) Corona stellt Unternehmen vor teilweise große Herausforderungen. Viele Führungskräfte wollen jetzt wissen, wie sie Beschäftigte vor zu großen psychischen Belastungen schützen können. Hilfe bietet ein Webinar der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM). https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/so-verhindern-fuehrungskraefte-psychische-belastungen-bg-etem-bietet-webinar-an/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
So können Betriebe jetzt die psychische Belastung ermitteln (21.01.2021) Die Corona-Situation hat in vielen Betrieben zum Teil zu tiefgreifenden Veränderungen geführt. Die Arbeitsorganisation hat sich vielerorts geändert. Auch Arbeitsplätze oder die Arbeitszeit sehen unter den Bedingungen der Pandemie anders aus. Das hat Auswirkungen auf die innerbetriebliche Kommunikation oder das soziale Miteinander. Die veränderte psychische Belastung kann ein Risiko für Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten darstellen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/corona-und-homeoffice-so-koennen-betriebe-jetzt-die-psychische-belastung-ermitteln/@@images/image/mini ljubaphoto/iStock.com
Alkoholkonsum am Arbeitsplatz (08.01.2021) Bei einer Vielzahl von Arbeitsunfällen ist Alkohol im Spiel. Ab 0,2 Promille steigt die Risikobereitschaft, ab 0,3 Promille leiden Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit. Alkohol sollte am Arbeitsplatz daher tabu sein. Vorgesetzte und Arbeitgebende stehen in der Verantwortung, frühzeitig einzugreifen, wenn ein Alkoholproblem bei einem Beschäftigten vorliegen könnte. In der aktuellen Ausgabe von "etem" 6.2020 der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) wird über das wichtige Thema Alkohol während der Arbeit sowie ergänzend über einen ausführlichen 5-Stufen-Plan für die direkte Umsetzung bei einem Suchtproblem am Arbeitsplatz berichtet. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/pressemeldungen/2021/alkoholkonsum-am-arbeitsplatz/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Neues Video "Sicherheit und Gesundheit bei der Zeitungszustellung" Zeitungszustellerinnen und -zusteller müssen sich vielen Herausforderungen bei ihrer Arbeit stellen. Schlechte Witterung, Dunkelheit und die Gefahren des Straßenverkehrs sind die Ursachen vieler Unfälle. Das Video der BG ETEM unterstützt die Unterweisung der Beschäftigten in dieser Branche. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/neues-video-sicherheit-und-gesundheit-bei-der-zeitungszustellung/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Offensive Psychische Gesundheit präsentiert BG ETEM-Tool Die Offensive Psychische Gesundheit präsentiert bis zum 24. Dezember jeden Tag Werkzeuge, die helfen, psychische Belastungen zu minimieren. Heute ist das Tool "KurzPausen" der BG ETEM an der Reihe. Die Toolbox enthält 20 kurze Übungen zur Entspannung, Bewegung, Motivation und Konzentration. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/offensive-psychische-gesundheit-praesentiert-bg-etem-tool/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Hotline für Betroffene der Amokfahrt – Ersthelfende sind gesetzlich unfallversichert Die unfassbare Amokfahrt am 1. Dezember in Trier hat tiefes Entsetzen und Trauer ausgelöst. Ersthelfenden und allen weiteren betroffenen Personen bietet die Unfallkasse Rheinland-Pfalz psychosoziale Unterstützung über die Notfall-Hotline an: 0800 001 0218. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/hotline-fuer-betroffene-der-amokfahrt-ersthelfende-sind-gesetzlich-unfallversichert/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Solidarisches Gesamtwerk Am 1. Januar 2021 tritt ein neuer Gefahrtarif in Kraft. Nicht alle beruflichen Tätigkeiten sind gleich gefährlich. Daher hat der Gesetzgeber den Berufsgenossenschaften aufgegeben, einen Gefahrtarif aufzustellen. Er ist das zentrale Instrument, um die Beiträge dem Unfallrisiko entsprechend abzustufen. Je weniger Kosten für Unfälle und Berufskrankheiten in einem Gewerbezweig anfallen, desto günstiger wird der Beitrag. https://www.bgetem.de/mitgliedschaft-beitrag/aktuelle-meldungen/solidarisches-gesamtwerk/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Die BG ETEM auf der OTWorld Die Messe OTWorld ist der Branchentreffpunkt für alle Leistungserbringer, Hersteller und Händler im Bereich der modernen Hilfsmittelversorgung. In diesem Jahr präsentiert sich die Messe vom 27. bis 29. Oktober 2020 erstmals ausschließlich digital als OTWorld.connect. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/die-bg-etem-auf-der-otworld/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Offensive Psychische Gesundheit Am 5. Oktober startete die Offensive Psychische Gesundheit vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bundesministerium für Gesundheit und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die BG ETEM unterstützt die Initiative mit konkreten Hilfen für die betriebliche Praxis in unseren Mitgliedsunternehmen. Unter anderem haben wir auch ein Online-Tool, mit dem Unternehmen psychische Belastungen erfassen können. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/offensive-psychische-gesundheit/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Sicheres Dentallabor Das neue interaktive Branchenportal der BG ETEM informiert Führungskräfte, Arbeitsschutzexperten und Beschäftigte über relevante Vorschriften und Regeln zur betrieblichen Sicherheit und Gesundheit in zahntechnischen Laboratorien. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/neue-onlineplattform-sicheres-dentallabor/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Empfehlung zum infektionsschutzgerechten Lüften In den kommenden Herbst- und Wintermonaten, wenn alle sich wieder vermehrt in geschlossenen Räumen aufhalten, wird regelmäßiges und richtiges Lüften noch wichtiger für den Infektionsschutz. Aus diesem Grund hat die Bundesregierung nun eine Empfehlung zum infektionsschutzgerechten Lüften beschlossen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/empfehlung-zum-infektionsschutzgerechten-lueften/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Ihre Meinung zu kommmitmensch ist gefragt! Nehmen Sie an unserer kurzen Online-Befragung zur kommmitmensch-Kampagne teil. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur ca. 5 Minuten und ist selbstverständlich anonym. Ihre Meinung zur Kampagne ist uns wichtig, um unsere Kampagnenangebote weiterzuentwickeln. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/ihre-meinung-zu-kommmitmensch-ist-gefragt/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel veröffentlicht Die SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel konkretisiert für den Zeitraum der epidemischen Lage von nationaler Tragweite gemäß § 5 Infektionsschutzgesetz die Anforderungen an den Arbeitsschutz. Erstellt wurde sie von den Arbeitsschutzausschüssen beim Bundesarbeitsministerium (BMAS) unter Koordination der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Die SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel wird zeitnah durch Veröffentlichung im Gemeinsamen Ministerialblatt in Kraft treten. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/sars-cov-2-arbeitsschutzregel-veroeffentlicht/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Neue Trends im Arbeitsschutz Mit der Trendsuche der DGUV sollen neue Trends und Themen in der Arbeitswelt identifiziert werden. Werden Entwicklungen frühzeitig erkannt, kann der Arbeitsschutz aktiv eingreifen und technische, gesellschaftliche und politische Veränderungen mitgestalten. Helfen Sie mit und melden Trends und Entwicklungen, die Ihnen bei Ihrer Arbeit begegnen. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/neue-trends-im-arbeitsschutz/@@images/image/mini Dash/AdobeStock-176708837
Kennzahlen 2019 der BG ETEM In Kürze erscheint der Jahresbericht der BG ETEM. Vorab veröffentlichen wir bereits die wichtigsten Kennzahlen des vergangenen Jahres. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/kennzahlen-2019-der-bg-etem/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Reduzierung der Teilnehmerzahlen bei Seminaren Nach derzeitigem Stand planen wir unsere Seminarveranstaltungen bis auf weiteres unter Berücksichtigung besonderer Maßnahmen, u. a. des Abstandsgebotes. Dies hat eine Reduzierung der Teilnehmerzahlen zur Folge. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/reduzierung-der-teilnehmerzahlen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Corona-Warn-App des Bundes verfügbar Die offizielle Corona-Warn-App des Bundes wurde am 16. Juni vorgestellt und für die Nutzung freigeschaltet. Durch die App ist es möglich, die Corona-Infektionsketten besser nachzuverfolgen und die Ausbreitung des Virus zu begrenzen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/corona-warn-app-des-bundes-verfuegbar/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Handlungshilfen für unsere Branchen Weltweit breitet sich das neue Coronavirus SARS-CoV-2 aus. Wir bieten Informationen zu allgemeinen und speziellen Präventionsmaßnahmen, zur Gefährdungsbeurteilung, zum Versicherungsschutz sowie zu häufig gestellten Fragen. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/coronavirus-disease-2019-covid-19/@@images/image/mini AdobeStock_322035464_dottedyeti
Einheitlicher Arbeitsschutz gegen das Coronavirus Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die DGUV haben einen gemeinsamen Arbeitsschutzstandard zur Eindämmung von COVID-19 verabschiedet. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/gemeinsamer-arbeitsschutzstandard-covid-19/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Absicherung sozialer Dienstleister Soziale Dienstleister, die in der aktuellen Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, können von ihren Auftraggebern in der Sozialversicherung Unterstützung bekommen. Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben dazu zentral ein digitales Antragsverfahren entwickelt, das über die Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung abgewickelt wird. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/absicherung-sozialer-dienstleister/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Angst bewältigen: So bleiben Sie handlungsfähig Die Corona-Krise bedroht und verunsichert nicht nur Unternehmen, sondern erzeugt auch bei vielen Beschäftigten große Ängste. Wir zeigen Ihnen Wege aus der Angst. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/angst-bewaeltigen-so-bleiben-sie-handlungsfaehig/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Praktische Tipps fürs Homeoffice Wer kann, bleibt in diesen Tagen zu Hause. Viele haben quasi über Nacht ihren Arbeitsplatz in die eigenen vier Wände verlagert und müssen feststellen: Homeoffice ist schon was anderes als der Büroalltag und gar nicht so leicht zu händeln. Viele haben das Telefon umgeleitet und sind plötzlich rund um die Uhr erreichbar, was das Abschalten erschwert. Wieder andere haben Schwierigkeiten, sich überhaupt zu motivieren, weil keine Arbeitsaufträge eingehen und der soziale Anschluss zu den Kolleginnen und Kollegen fehlt. Isabell Kuczynski, Arbeitspsychologin bei der BG ETEM, hat Tipps dazu. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/praktische-tipps-fuers-homeoffice/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Gesetzliche Unfallversicherung empfiehlt Absage aller Ersthelferseminare Die Versicherten von Mitgliedsbetrieben der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften sollten bis zunächst 30. Mai 2020 an keiner Aus- oder Fortbildung zum Ersthelfer oder zur Ersthelferin teilnehmen. Das empfehlen die Unfallversicherungsträger dringend, um sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Damit folgen sie den derzeitigen Vorgaben der politischen Entscheidungsgremien. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/gesetzliche-unfallversicherung-empfiehlt-absage-aller-ersthelferseminare/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Geschäftsbetrieb bei der BG ETEM auch unter Corona gewährleistet Die BG ETEM hat Maßnahmen zum Schutz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergriffen. Ziel ist es, zur Eindämmung des Corona-Virus beizutragen und den Geschäftsbetrieb für die Mitgliedsunternehmen und Versicherten aufrecht zu erhalten. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/geschaeftsbetrieb-corona/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Gefährdungen angemessen beurteilen In der aktuellen Corona-Krise verändert sich die Arbeitswelt rasant; Betriebe verteilen Arbeit so um, dass immer mehr Menschen allein arbeiten. Auch für Arbeitsplätze, an denen Personen allein arbeiten, muss die Unternehmensleitung eine Gefährdungsbeurteilung durchführen. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/alleinarbeitsplaetze-gefaehrdungen-angemessen-beurteilen/@@images/image/mini littlewolf1989/stock.adobe.com
Seminar: Moderieren von Lösungsworkshops in der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung Auch in diesem Jahr bietet die BG ETEM an verschiedenen Standorten eine 3-tägige Veranstaltung zum Thema "Moderieren von Lösungsworkshops in der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung" an. Hier lernen die Teilnehmenden konkret, wie ein Lösungsworkshop mit Mitarbeitern des eigenen Betriebs effizient moderiert werden kann, um konkrete Maßnahmenideen zur Verbesserung der eigenen Arbeitsbedingungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung zu erhalten. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/seminar-moderieren-von-loesungsworkshops-in-der-gefaehrdungsbeurteilung-psychischer-belastung/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Ihre Meinung zum Thema "Industrie 4.0" ist gefragt! Die Arbeitswelt der Zukunft wird digitaler, flexibler und vernetzter. Diese Entwicklung wird zusammengefasst unter dem Begriff "Arbeiten 4.0". Gerne würden wir Sie nach Ihrer Meinung zu Industrie 4.0 / Arbeiten 4.0 befragen und laden Sie hierzu zu einer Onlinebefragung ein. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/ihre-meinung-ist-gefragt/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Seminar: "Chefsache Gesundheit" - Wegweiser zu stressfreiem Arbeiten in Kleinbetrieben Für viele Menschen gehört Stress bereits zum Arbeitsalltag. Fast an jedem Arbeitsplatz gibt es Situationen, in denen Beschäftigte unter Druck geraten. Wo die Grenzen der Leistungsfähigkeit erreicht sind, ist für Betroffene oft schwer einzuschätzen. Gesundheit sollte folglich "Chefsache" sein - vor allem auch in Kleinbetrieben. 
Oft sind die wirtschaftlichen Vorteile gesundheitsfördernder Maßnahmen auf den ersten Blick nicht gleich erkennbar. Bei diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, wie sie Ursachen von Stress erkennen und reduzieren, und welche Vorteile Stressprävention und gesundheitsfördernde Maßnahmen haben können. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/seminar-chefsache-gesundheit-wegweiser-zu-stressfreiem-arbeiten-in-kleinbetrieben/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Mit Sicherheit ein Vorbild: Fünf Unternehmen gewinnen den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2019 Die Gewinner des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2019 stehen fest. Die unabhängige Jury zeichnete im Rahmen der Arbeitsschutzmesse A+A am 6. November 2019 in diesem Jahr fünf Preisträger aus, darunter zwei Mitgliedsunternehmen der BG ETEM: RWE Power AG und recalm GmbH. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/mit-sicherheit-ein-vorbild-fuenf-unternehmen-gewinnen-den-deutschen-arbeitsschutzpreis-2019/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
E-Scooter Über E-Scooter wird gerade überall heiß diskutiert: Denn seit sie vor ein paar Monaten offiziell als Verkehrsmittel zugelassen worden sind, steigt auch die Zahl der Unfälle mit den kleinen elektrischen Flitzern. Über die Gründe kann Stuntmann Holger Schumacher mehr erzählen. Im Auftrag der BG ETEM hat er E-Scooter getestet und weiß, wie gefährlich die Roller wirklich sind. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/e-scooter/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Internationales Media Festival für Prävention Das Internationale Media Festival für Prävention (IMFP) findet im Rahmen des XXII. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vom 4.- 7. Oktober 2020 in Toronto, Kanada statt. Das IMFP bietet einen interessanten Blick auf Film- und Multimediaproduktionen aus aller Welt. Als Teilnehmer haben Sie die Chance, Ihre Produktionen zahlreichen internationalen Sicherheits- und Gesundheitsexperten zu präsentieren. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/internationales-media-festival-fuer-praevention/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Erstmals auf der A+A: Prevention Slam Im Rahmen der A+A in Düsseldorf findet am 8. November der erste Prevention Slam statt. Es werden junge Menschen ab 18 gesucht, die sich mit Projekten zu Sicherheit, Gesundheit und Ergonomie bei der Arbeit kreativ auseinandersetzen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 1. September. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/erstmals-auf-der-a-a-prevention-slam/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Workshop zur ASR A5.2 "Straßenbaustellen" Bei Arbeiten im Grenzbereich zum Straßenverkehr ist das Unfallrisiko eines Beschäftigten um ein Vielfaches höher als bei anderen Arbeitsplätzen. Der neue Workshop vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um Gefährdungen rechtzeitig zu erkennen und die Arbeitsbereiche sicher zu gestalten. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/workshop-zur-asr-a5-2-strassenbaustellen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Wichtige freiwillige Rückrufinformation bezüglich Fluke T110, T130 und T150 zweipolige Spannungsprüfer Die Fluke Corporation hat ein Sicherheitsproblem identifiziert, das bestimmte zweipolige Spannungsprüfer Fluke T110, T130 und T150 betrifft. Als Vorsichtsmaßnahme hat Fluke beschlossen, alle betroffenen Produkte freiwillig zurückzurufen und den Kunden neue und gleichwertige Ersatzprodukte mit verbesserter Messleitung anzubieten. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/wichtige-freiwillige-rueckrufinformation-bezueglich-fluke-t110-t130-und-t150-zweipolige-spannungspruefer/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Ladungssicherung Beim Stichwort Sommer denken die meisten Menschen wohl an herrliches Wetter, Grillen und ganz klar: Ferien! Und die treten vor allem Familien gerne mit dem Auto an, ist ja auch viel praktischer - man ist ungebunden, kann jederzeit auch mal einen Ausflug machen und kann viel mehr Gepäck mitnehmen. Allerdings ist gerade die Sache mit dem Gepäck so eine Sache: Koffer, Fahrräder, Spielzeuge und Kinderwagen wollen sicher verstaut sein, denn sonst können sie ganz schnell zur Gefahr werden. Wie das am besten geht und worauf man beim Beladen alles achten muss, erklärt Markus Tischendorf, Aufsichtsperson bei der BG ETEM. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/ladungssicherung/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
„Holländischer Griff“ schützt Radfahrer Was ist der Holländische Griff und wie funktioniert er? Das erklärt der neue Film der Unfallkasse Berlin. Er fordert Autofahrer auf, die Fahrertür mit der rechten Hand zu öffnen, wobei der Blick automatisch nach hinten geht. So werden Radfahrer rechtzeitig gesehen und „Dooring“-Unfälle verhindert. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/hollaendischer-griff-schuetzt-radfahrer/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Workshop Ladungssicherung Die Workshops wenden sich an Vorgesetzte aus Betrieben der BG ETEM, insbesondere Disponenten, Fuhrparkleiter und Verlademeister. Angesprochen sind aber auch andere Personen, die im Rahmen der Verantwortung mit der Ladungssicherung betraut sind bzw. Fachkräfte für Arbeitssicherheit. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/workshop-ladungssicherung-1/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Deutscher Arbeitsschutzpreis 2019: Neue Vorbilder in Sachen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit gesucht Der Preis ist die große, branchenübergreifende Auszeichnung für vorbildliche technische, strategische, organisatorische und kulturelle Lösungen rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Interessierte können sich bis zum 1. März 2019 unter www.deutscher-arbeitsschutzpreis.de bewerben. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/deutscher-arbeitsschutzpreis-2019-neue-vorbilder-in-sachen-sicherheit-und-gesundheit-bei-der-arbeit-gesucht/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Stammtisch: Chefsache Mensch. Die Auseinandersetzung mit dem Thema psychische Belastungen lohnt sich für Unternehmerinnen und Unternehmer. Denn der Anstieg von Arbeitsunfähigkeitstagen und Frühverrentungen, die auf psychische Belastungen zurückzuführen sind, ist alarmierend. Was können Unternehmen tun, um gleichermaßen den Betrieb und die Beschäftigten gesund zu halten? https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/veranstaltungsreihe-chefsache-damit-der-laden-laeuft/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
RiskBuster: Mechanische Gefährdungen Drehende Teile, Quetsch- und Scherstellen - bei der Arbeit mit Maschinen oder Anlagen ist Vorsicht geboten. RiskBuster Holger Schumacher zeigt, wo die Gefahren lauern und was dagegen hilft. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/riskbuster-mechanische-gefaehrdungen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
DGUV Podcast: Abbiegeassistenten mindern das Unfallrisiko Etwa ein Drittel aller tödlichen Fahrradunfälle geht auf einen Abbiegeunfall zurück. Moderne Assistenzsysteme könnten die Straßen in Zukunft sicherer machen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/dguv-podcast-abbiegeassistenten-mindern-das-unfallrisiko/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
RiskBuster: Ablenkung am Steuer Mit dem Smartphone am Steuer ist man nicht nur eine Gefahr für sich selbst, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer. In diesem RiskBuster-Video schickt Holger Schuhmacher mehrere Versuchsteilnehmer mit einem Smartphone auf einen Autoparcours und beweist, wie sehr ein Smartphone am Steuer ablenkt und warum man lieber die Finger vom Handy lassen sollte. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/riskbuster-ablenkung-am-steuer/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Per Klick zum richtigen Hand- und Hautschutz Hauterkrankungen nehmen Platz 1 unter den beruflich bedingten Erkrankungen ein. Die BG ETEM stellt ein Onlineportal zum Thema Hand- und Hautschutz zur Verfügung, das leicht zu bedienen ist und vielseitige Hilfe bei der Auswahl der nötigen Schutzprodukte bietet. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/per-klick-zum-richtigen-hand-und-hautschutz/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
1. Forum Verkehrssicherheit "Mobilität im Wandel - Risiko Stadtverkehr" Immer weniger Platz und immer mehr Verkehr: Die Probleme in Städten und Gemeinden werden zunehmend drängender. Unfälle von Beschäftigten auf Arbeits- und Dienstwegen nehmen stetig zu. Im Rahmen des Forums Verkehrssicherheit widmen wir uns deshalb den aktuellen Sicherheitsrisiken im Stadtverkehr, stellen Beispiele erfolgreicher betrieblicher Verkehrssicherheitsarbeit vor und geben gleichzeitig einen Ausblick auf die urbane Mobilität von morgen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/1-forum-verkehrssicherheit-mobilitaet-im-wandel-risiko-stadtverkehr/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
RiskBuster: Unfälle mit Leitern Leitern sind wichtige Arbeitsmittel, aber auch noch immer ein Unfallschwerpunkt. Was passiert, wenn man Leitern an ihre Grenzen führt, zeigt unser neues Riskbuster-Video. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/riskbuster-unfaelle-mit-leitern/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Lästern ist so gestern Unfallkassen und Berufsgenossenschaften veröffentlichen zweiten Social-Media-Clip ihrer Präventionskampagne kommmitmensch, diesmal zum Thema Betriebsklima https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/laestern-ist-so-gestern/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
RiskBuster: Sichtbarkeit im Straßenverkehr Wie sehr schlechte Witterung und frühe Dämmerung im Herbst und Winter die Sichtbarkeit im Straßenverkehr einschränken, zeigt unser neues RiskBuster-Video. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/sichtbarkeit-im-strassenverkehr/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Einschränkungen beim Extranet-Dienst Zum Jahreswechsel führt die BG ETEM eine neue Version ihrer Software zur Verwaltung von Arbeitsunfällen ein. Vom 2. bis zum 7. Januar werden deshalb einige unserer IT-Systeme, darunter auch das Extranet, nicht oder nur eingeschränkt erreichbar sein. Details lesen Sie hier. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/2-7-januar-2018-extranet-nur-eingeschraenkt-verfuegbar/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Fortbildung für Laserschutzbeauftragte Die biologischen Wirkungen von Laserstrahlen stehen ebenso auf dem Programm dieser Sonderveranstaltung wie die Eigenschaften von Laserstrahlung und ein Überblick über das Regelwerk. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/fortbildung-fuer-laserschutzbeauftragte/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Gute Führung wächst nicht auf dem Weihnachtsbaum (20.11.2017) Unfallkassen und Berufsgenossenschaften veröffentlichen ersten Social-Media-Clip ihrer Präventionskampagne kommmitmensch zum Thema gute Führung. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/gute-fuehrung-waechst-nicht-auf-dem-weihnachtsbaum/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Informationsveranstaltungen "Arbeitsschutz in der Dentaltechnik" In Dentallaboratorien sind die Beschäftigten bei ihren Tätigkeiten verschiedenen Gefährdungen ausgesetzt. Die BG ETEM bietet auf den Veranstaltungen aktuelle Informationen und Hilfen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/informationsveranstaltungen-arbeitsschutz-in-der-dentaltechnik/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Seminar: Basiswissen Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) - Ein Baustein der betrieblichen Prävention Die Veranstaltung richtet sich an: Instandhaltungspersonal, Mitarbeiter der Haus- und Betriebstechnik, Einkäufer, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsräte, Aufsichtspersonen, Betreiber von und Interessenten an RLT-Anlagen. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/seminar-basiswissen-rlt-Anlagen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Risiko-Check "Wind und Wetter" Start der DVR-Schwerpunktaktion 2017: Aufgrund besonderer Wetterbedingungen passieren jedes Jahr viele Verkehrsunfälle, bei denen Menschen verletzt oder getötet werden: Sichtbehinderungen durch Nebel, Regen oder Schnee, Fahrbahnglätte, instabile Fahrzustände durch Seitenwind und starke Windböen, Blendung durch die Sonne. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/risiko-check-wind-und-wetter/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Seminar: Basiswissen dezentrale Luftbefeuchtung (VDI 6022 Blatt 6) - Ein Baustein der betrieblichen Prävention Die Veranstaltung richtet sich an Wartungspersonal ohne lüftungstechnische Kenntnisse, Instandhaltungspersonal, Mitarbeiter der Haus- und Betriebstechnik, Einkäufer, Unternehmer / Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsräte, Aufsichtspersonen, Betreiber von und Interessenten an dezentralen Luftbefeuchtern. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/seminar-basiswissen-dezentrale-luftbefeuchtung-vdi-6022-blatt-6-ein-baustein-der-betrieblichen-praevention/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Seminar: Burnout - Erkennen und Prävention Die Veranstaltung wendet sich an Vorgesetzte, Mitarbeiter aus Personalabteilungen, Betriebs- und Personalräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Arbeitsmediziner. Das Seminar ist nicht für bereits an Burnout erkrankte Personen geeignet und ersetzt keine Therapie. https://www.bgetem.de/seminare/aktuelle-seminare/seminar-burnout-erkennen-und-praevention/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
SafeYouth@Work Die Internationale Arbeitsorganisation ILO startet den SafeYouth@Work Mediawettbewerb für junge Menschen, um das Bewusstsein für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu schärfen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/safeyouth-work/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Rheinsberger Fachtagung Die BG ETEM veranstaltet gemeinsam mit der Berufsgenossenschaftlichen
Bildungsstätte Linowsee e. V. am 26. und 27. September
2017 die 10. Rheinsberger Fachtagung "Arbeitssicherheit
in der Energieversorgung". https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/rheinsberger-fachtagung/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Sozialwahl: Bis 31. Mai kann abgestimmt werden Die Zusammensetzung der Selbstverwaltung wird alle sechs Jahre bei der Sozialwahl bestimmt. Zurzeit können 51 Millionen Versicherte und Rentner wieder ihre Selbstverwalterinnen und Selbstverwalter durch Urwahl bei der Deutschen Rentenversicherung Bund, Techniker Krankenkasse (TK), BARMER, DAK-Gesundheit, KKH Kaufmännische Krankenkasse und Handelskrankenkasse (hkk) wählen. Die Briefwahlunterlagen erhalten die Versicherten per Post. Bis spätestens zum 31. Mai 2017 müssen alle Stimmen im roten Wahlbriefumschlag bei den Versicherungsträgern vorliegen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/sozialwahl-bis-31-mai-kann-abgestimmt-werden/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Machen Sie sich fit für die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz! Immer mehr Akteure, die im Arbeits- und Gesundheitsschutz Verantwortung übernehmen, erkennen, dass Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit Schlüsselfaktoren für erfolgreiche Unternehmen, Kommunen und kommunale Einrichtungen sind. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/machen-sie-sich-fit-fuer-die-themen-arbeitssicherheit-und-gesundheitsschutz/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Tag der Verkehrssicherheit am Samstag, 17. Juni 2017 Zahlreiche Veranstaltungen sind zum diesjährigen 13. Tag der Verkehrssicherheit geplant. Auch Unternehmen können sich mit eigenen Aktionen beteiligen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/tag-der-verkehrssicherheit-am-samstag-17-juni-2017/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Neues Infoportal für Unternehmen Das neue elektronisch gestützte Informationsportal der deutschen Sozialversicherer informiert Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber über ihre Meldepflichten gegenüber den einzelnen Zweigen der Sozialversicherung. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/neues-infoportal-fuer-unternehmen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
BV Hamburg betreut Betriebe in Schleswig-Holstein Kürzere Wege für Mitgliedsbetriebe der BG ETEM in Schleswig-Holstein: Seit 1. Januar 2017 betreut die Bezirksverwaltung (BV) Hamburg bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten die Unternehmen in Deutschlands nördlichstem Bundesland. Zuvor war die BV Berlin zuständig. https://www.bgetem.de/unfall-berufskrankheit/aktuelle-meldungen-unfall-bk/bv-hamburg-betreut-betriebe-in-schleswig-holstein/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Sicher unterwegs auf zwei Rädern Sicherheit „zum Anfassen“ bietet das Aktionsmobil Zweirad, das mit Sicherheitsausrüstung und Schutzbekleidung für Zweiradfahrer bestückt ist und im Rahmen des Schulungsprogramms "Sicher unterwegs auf zwei Rädern" zum Einsatz kommt. Die BG ETEM übernimmt für Mitgliedsbetriebe die Kosten für den Einsatz des Aktionsmobils (1 Tag/Mitgliedsbetrieb, gültig bis 12/2017). https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/aktionsmobil-zweiradsicherheit/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Vor 20 Jahren: Erste BG im Internet Als eine der ersten Berufsgenossenschaften ging die BG ETEM vor genau 20 Jahren online. Damals noch als BGFE (Berufsgenossenschaft Feinmechanik und Elektrotechnik) betrieb die BG ETEM ihre erste Internetseite, um unter anderem über das damals neue Arbeitsschutzgesetz und die Pflicht zur Gefährdungsbeurteilung zu informieren. Denn das Arbeitsschutzgesetz ist in diesem Jahr ebenfalls 20 geworden. Heute ist die Internetseite der Berufsgenossenschaft eine häufig genutzte Informationsquelle für alle Themen rund um den Arbeitsschutz. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/vor-20-jahren-erste-bg-im-internet/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Chefsache: Mensch ...damit der Laden läuft. Im Rahmen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie finden zwei Veranstaltungen statt, die Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch über die Themen Gefährdungsbeurteilung und Psyche geben. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/chefsache-mensch-damit-der-laden-laeuft/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Risiko-Check: Wer klug entscheidet, gewinnt Start der jährlichen Schwerpunktaktion zur Verkehrssicherheit der Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/risiko-check-wer-klug-entscheidet-gewinnt/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Fachtagung in Wiesbaden: "Gesund im Betrieb - Stress meistern" Suchtprobleme bei Beschäftigten gefährden die Sicherheit, senken die Produktivität und beeinträchtigen das Betriebsklima. Die Dimension der Auswirkungen von Suchtmittelmissbrauch wird oft unterschätzt. Gründe genug, den Schwerpunkt der diesjährigen Fachtagung am 10. November 2016 in Wiesbaden auf die betriebliche Suchtprävention zu legen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/fachtagung-in-wiesbaden-gesund-im-betrieb-stress-meistern/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Märchen- und Superhelden im Einsatz für psychische Gesundheit - Neue Videos sensibilisieren für psychische Belastung bei der Arbeit Wie kommt Dornröschen mit Störungen bei der Arbeit zurecht? Und wie finden die Kutschpferde des Vampirs ans Ziel, wenn ihr Meister gerade sein neues Opfer beißen will? Mit zwei neuen Videoclips setzen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen ihre 2014 begonnene Serie von Spots zu psychischen Belastungen bei der Arbeit fort. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/maerchen-und-superhelden-im-einsatz-fuer-psychische-gesundheit-neue-videos-sensibilisieren-fuer-psychische-belastung-bei-der-arbeit/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Wettbewerb für gute praktische Lösungen im Rahmen der Kampagne "Gesunde Arbeitsplätze" Im Rahmen der Kampagne "Gesunde Arbeitsplätze - für jedes Alter" für den Zeitraum 2016-2017 sollen mit dem Wettbewerb für gute praktische Lösungen vorbildliche Organisationen ausgezeichnet werden, die sich vor dem Hintergrund einer alternden Erwerbsbevölkerung aktiv der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz bei der Arbeit widmen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/wettbewerb-fuer-gute-praktische-loesungen-im-rahmen-der-kampagne-gesunde-arbeitsplaetze/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
iga.Studie: Ständige Erreichbarkeit führt zu Defiziten bei Schlaf und Erholung Dienstliche E-Mails nach Feierabend, Anrufe am Wochenende: Von rund einem Viertel der Berufstätigen wird erwartet, dass sie auch außerhalb ihrer eigentlichen Arbeitszeiten erreichbar sind. Doch diese erweiterte Erreichbarkeit kann sich negativ auf die Leistungsfähigkeit und auf die Gesundheit auswirken. Das zeigt eine wissenschaftliche Studie der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga). https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/iga-studie-staendige-erreichbarkeit-fuehrt-zu-defiziten-bei-schlaf-und-erholung/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Die gesetzliche Unfallversicherung in drei Minuten Was ist die gesetzliche Unfallversicherung? Was versteht man unter einem Arbeitsunfall? Und was bedeutet eigentlich Haftungsablösung? Die passenden Antworten geben drei Kurzfilme, die die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen barrierefrei im Netz zur Verfügung stellt. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/die-gesetzliche-unfallversicherung-in-drei-minuten/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Pokémon Go: Anlass, über Aufmerksamkeit im Verkehr zu sprechen Zwei Männer sind so sehr in das Smartphone-Spiel vertieft, dass sie von einer Klippe stürzen. Autofahrer kommen von der Straße ab. Fußgänger laufen direkt vor Autos. Das sind Nachrichten aus den USA, aber inzwischen ist das Spiel auch bei uns angekommen. Lesen Sie dazu einen Beitrag im Blog der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/pokemon-go-anlass-ueber-aufmerksamkeit-im-verkehr-zu-sprechen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Quiz für mehr Verständnis zwischen Rad- und Autofahrern Damit Auto- und Fahrradfahrer testen können, wie gut sie sich im Straßenverkehr auskennen, haben das Bundesverkehrsministerium (BMVI) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) ein Online-Quiz entwickelt. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/quiz-fuer-mehr-verstaendnis-zwischen-rad-und-autofahrern/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Ferienjobs - Wichtige Tipps für Schüler und Studenten Millionen Deutsche genießen in den Ferien ihren wohlverdienten Urlaub und lassen sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Schüler und Studenten nutzen die Zeit dagegen oft, um sich ein paar Euro dazuzuverdienen - oder um Berufserfahrung zu sammeln. Auch für Ferienjobs gibt´s aber ein paar Regeln, die man kennen sollte. Die Antworten kennt Christian Sprotte von der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM). https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/ferienjobs-wichtige-tipps-fuer-schueler-und-studenten/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Präventionspreis 2016 Einsendeschluss ist in fünf Tagen. Jetzt ist es Zeit, die Unterlagen zur Post zu bringen. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/praeventionspreis-2016/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Weihnachtsfeier mit Kollegen - So sind Sie versichert! Es wird gewichtelt, gegessen, getrunken, getanzt und gefeiert bis zum Morgengrauen: Wenn der Chef zur Firmenweihnachtsfeier einlädt, geht die Post oft richtig ab. Aber was ist, wenn ich zum Beispiel beim Tanzen umknicke, auf einem Eiswürfel ausrutsche oder auf dem Weg nach Hause leicht angeschickert ungewollt die Bekanntschaft mit einer Straßenlaterne mache? Und ich mich dabei so verletze, dass ich erst mal ein paar Tage flachliege? Bin ich in solchen Fällen überhaupt versichert? Die Antworten kennt Christian Sprotte von der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM). https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/weihnachtsfeier-mit-kollegen-so-sind-sie-versichert/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Aggression ist nicht lustig! Serdar Somuncu macht sich verbal stark für weniger Aggression im Straßenverkehr. Für die Verkehrssicherheitskampagne "Runter vom Gas" hat der bekannte Kabarettist sieben Videos unter dem Motto "Aggression ist nicht lustig" gedreht. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/aggression-ist-nicht-lustig/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Wir stellen vor: Die Aufsichtspersonen der Präventionsabteilung Offiziell heißen sie Aufsichtspersonen, aber vor allem sind die Außendienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der BG ETEM Berater der Unternehmen in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Wir stellen das anspruchsvolle und vielseitige Berufsbild vor. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/wir-stellen-vor-die-aufsichtspersonen-der-praeventionsabteilung/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Mehr Schutz für die Ungeschützten Unfallzahlen 2014: starker Anstieg bei den getöteten Zweiradfahrern. Nach den veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im vergangenen Jahr 3.377 Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das sind 38 Todesopfer mehr als im Vorjahr. 389.500 Verkehrsteilnehmer wurden verletzt, ein Anstieg um 4,1 Prozent. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/mehr-schutz-fuer-die-ungeschuetzten/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Urlaub: Öfter mal abschalten GDA Psyche: Feriendauer und -gestaltung wirken sich auf Erholungseffekt aus. Mehrere kurze, gleichmäßig über das Jahr verteilte Urlaube bringen mehr Erholung als eine wochenlange Pause. Darauf weist das Arbeitsprogramm Psyche der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie hin. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/urlaub-oefter-mal-abschalten/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Neues Angebot: Sicherheitszertifikat für Führungskräfte Der Zertifizierungsbereich ETEM der SCC-Personenzertifizierungsstelle im DGUV Test bietet seit 1. April 2015 SGU-Prüfungen an. Bei bestandener Prüfung wird ein SCC-Zertifikat über die SGU-Prüfung ausgestellt, das zehn Jahre gültig ist. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/neues-angebot-sicherheitszertifikat-fuer-fuehrungskraefte/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
IFA-Kühlschmierstoffportal: aktualisiert und unter neuer Adresse Im Internetportal Kühlschmierstoffe (KSS) des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) erhalten Betriebe kostenfrei alle wichtigen Informationen, um den Schutz ihrer Beschäftigten vor Gefährdungen durch KSS zu gewährleisten. Mit aktualisierten Inhalten in neuer nutzungsfreundlicher Struktur ist das Kühlschmierstoffportal ab sofort im Internet zu erreichen. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/ifa-kuehlschmierstoffportal-aktualisiert-und-unter-neuer-adresse/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Fortbildung im Unternehmermodell für das Elektro-Handwerk Die BG ETEM führt während der Messe eltec an zwei Tagen Fortbildungen im Unternehmermodell für das Elektro-Handwerk durch. Kurzfristig können freie Plätze gebucht werden unter: messe@bgetem.de. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/fortbildung-im-unternehmermodell-fuer-das-elektro-handwerk/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Prüfgrundsatz "Bussysteme für die Übertragung sicherheitsbezogener Nachrichten" überarbeitet Die Prüf- und Zertifizierungsstelle Elektrotechnik des Fachbereichs Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse hat die Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von "Bussystemen für die Übertragung sicherheitsbezogener  Nachrichten" GS-ET 26 grundlegend überarbeitet. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/pruefgrundsatz-bussysteme-fuer-die-uebertragung-sicherheitsbezogener-nachrichten-ueberarbeitet/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Sicher arbeiten mit Nanomaterialien Gesetzliche Unfallversicherung veröffentlicht Arbeitsschutz-Portal zu Nanomaterialien https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/sicher-arbeiten-mit-nanomaterialien/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Vorsicht bei Absperrblasen in Kunststoffrohren: Elektrostatische Entladungen möglich! Mittels Absperrblasen werden Gasleitungen für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten provisorisch gesperrt. In Gasleitungen aus Polyethylen oder PVC können beim Verrutschen von Absperrblasen durch elektrostatische Aufladungen gefährliche Zündfunken entstehen. Solche Entladungsfunken können Gas-Luftgemische zünden. Unsere Kurzpräsentation informiert über geeignete Maßnahmen zur Gefährdungsvermeidung. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/vorsicht-bei-absperrblasen-in-kunststoffrohren-elektrostatische-entladungen-moeglich/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Wenn das Licht ausgeht! - Energiesparlampen richtig entsorgen Sie sind klein, hell und unheimlich energieeffizient: Energiesparlampen. In immer mehr Haushalten ersetzen sie mittlerweile die bereits in Rente geschickten, alten Glühlampen. Doch geht so eine Energiesparlampe mal zu Bruch, kann die nicht so einfach mit Schaufel und Besen zusammengekehrt und in den normalen Hausmüll geworfen werden. Warum das so ist und was Sie machen müssen, wenn Ihre Lampe mal kaputt geht, weiß Dr. Stefanie Labs von der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/wenn-das-licht-ausgeht-energiesparlampen-richtig-entsorgen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Eine gute Ausbildung mit Zukunft Wer das sucht und im nächsten Jahr mit der Schule fertig ist, sollte sich so langsam schon mal Gedanken darüber machen, wo er sich bewerben will. Je eher man damit anfängt, desto größer ist die Chance, seinen Traumjob auch wirklich zu bekommen. Wer zum Beispiel gern mit Menschen umgeht, für den ist vielleicht die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) der richtige Arbeitgeber. Welche Ausbildungen man dort machen kann, erklärt Nicole Neswadba, Referentin für Personalentwicklung der BG ETEM. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/neue-audiodateien-eine-gute-ausbildung-mit-zukunft/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Aktionsmedien der BG ETEM im Internet Sie planen eine Schulung oder Unterweisung und wünschen, dass diese einen bleibenden Eindruck bei Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hinterlässt? Oder wollen Sie mit einem Aktionstag Ihre Belegschaft für die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sensibilisieren? Dann sind Sie in unserem Aktionsmedienportal genau richtig. Wir stellen Ihnen verschiedene Aktionsmedien für Ihre betrieblichen Veranstaltungen zur Verfügung. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/aktionsmedien-der-bg-etem-im-internet/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Riskante Ablenkung im Straßenverkehr Im Frühjahr steigen viele Menschen aufs Fahrrad um oder gehen zu Fuß zur Arbeit. Nicht wenige vertreiben sich die Zeit auf dem Weg, indem sie auf dem MP3-Player Musik hören. Doch die Beschallung über Kopfhörer ist nicht ungefährlich, sagt Dr. Hiltraut Paridon vom Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG). Die Psychologin hat untersucht, wie stark das Musikhören die Reaktionszeiten beeinflusst. Ihre klare Empfehlung im aktuellen Audiopodcast der DGUV: Wer sich als Fußgänger oder Radfahrer im Straßenverkehr bewegt, sollte im Interesse der eigenen Sicherheit aufs Musikhören über Kopfhörer lieber verzichten. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/riskante-ablenkung-im-strassenverkehr/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Elektronischer Datenaustausch Entgeltersatzleistungen: Bei Zahlung von Verletztengeld oder Übergangsgeld müssen die Unternehmen in der Regel keine Entgelte an die BG melden Nur in seltenen Fällen müssen Unternehmen nach Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten Entgelte der Betroffenen zur Berechnung von Entgeltersatzleistungen direkt an die BG melden. Im Regelfall werden die Entgeltersatzleistungen im Rahmen eines Generalauftrages oder Einzelauftrages durch die Krankenkassen ausgezahlt. https://www.bgetem.de/unfall-berufskrankheit/aktuelle-meldungen-unfall-bk/elektronischer-datenaustausch-mit-der-bg-etem-bei-zahlung-von-entgeltersatzleistungen-verletztengeld-uebergangsgeld/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Tödliche Gefahr - Was Sie bei der Montage einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach unbedingt beachten sollten! Immer mehr Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) finden sich auf deutschen Dächern. Doch Montage und Anschluss einer Anlage auf hohen Gebäuden sind alles andere als ungefährlich. Sogar tödliche Unfälle hat es schon gegeben. Worauf Hausbesitzer unbedingt achten sollten, wenn sie eine PV-Anlage montieren lassen, wissen Peter Sasse von der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse und Andreas Habermehl vom Zentralverband des Elektrohandwerks. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/neue-audiodateien-toedliche-gefahr-was-sie-bei-der-montage-einer-photovoltaikanlage-auf-ihrem-dach-unbedingt-beachten-sollten/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
DGUV job - Wir verbinden Menschen mit Arbeit DGUV job, der Service für Personal- und Arbeitsvermittlung der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, vermittelt motivierte Bewerberinnen und Bewerber die nach einem Arbeitsunfall oder aufgrund einer Berufskrankheit eine berufliche Neuorientierung oder Wiedereingliederung auf dem Arbeitsmarkt anstreben. https://www.bgetem.de/unfall-berufskrankheit/aktuelle-meldungen-unfall-bk/dguv-job-wir-verbinden-menschen-mit-arbeit/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Sichere Zeitungszustellung Jede Nacht sind Menschen unterwegs, um Zeitungen zuzustellen. Dabei lauern zahlreiche Gefahren von Glatteis bis zu freilaufenden Hunden, gegen die sich die Zustellerinnen und Zusteller schützen müssen. Aber auch die Leser der Zeitungen können etwas tun, um die Sicherheit auf ihrem Grundstück zu erhöhen. Tipps gibt Christian Sprotte von der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/sichere-zeitungszustellung/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Lass Dich sehen Im Winter leben Fußgänger und Radfahrer besonders gefährlich. Auf den Straßen ist es oft rutschig und die Lichtverhältnisse sind schlecht. Wie lässt sich das Risiko von Unfällen trotzdem minimieren? Reicht es, einfach nur helle Kleidung anzuziehen, um besser gesehen zu werden? DGUV-Experte Dr. Detlef Mewes räumt mit solchem Irrglauben auf und gibt praktische Tipps, wie Verkehrsteilnehmer die Winterzeit heil überstehen können. https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/nachrichten-der-startseite/lass-dich-sehen/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Neues interaktives Lernmodul "Grundlagen des Explosionsschutzes" Das Modul beschreibt die Voraussetzungen, die zu einer Explosion führen können und gibt Beispiele für betriebliche Situationen, in denen eine erhöhte Explosionsgefahr besteht. Darüber hinaus werden Kennzeichnungen, Zoneneinteilungen und Schutzmaßnahmen ausführlich behandelt. https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit-gesundheitsschutz/aktuelle-meldungen/neues-interaktives-lernmodul-201egrundlagen-des-explosionsschutzes201c/@@images/image/mini bgetem.de - Die BG ETEM
Zurück zum Inhalt