Wir lieben Prävention

7 Schritte zur Gefährdungsbeurteilung

mehr erfahren

Aus- und Weiterbildung

Besuchen Sie unsere Seminare

An unseren Bildungsstandorten trainieren wir Fach- und Führungskräfte, Auszubildende und Sicherheitsbeauftragte. Wir bilden Fachkräfte für Arbeitssicherheit aus und finanzieren die Ersthelfer-Ausbildung.

mehr erfahren
Aktuelle Meldungen

Hochwasserkatastrophe

Hinweise zu elektrischen Gefährdungen bei der Beseitigung von Hochwasserschäden

Nach den Hochwasserkatastrophen in NRW und RLP geht es jetzt wieder um den Wiederaufbau der versorgenden Infrastruktur, insbesondere der elektrischen Stromversorgung. Dazu sind aus dem ganzen Bundesgebiet Fachkräfte von vielen ...

kommmitmensch Film & Media Festival

Einreichungsfrist bis 30.7. verlängert

Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen können sich mit ihren Medien zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit am Festival beteiligen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Arbeitsschutzmesse A+A statt.

Unfallverhütungsvorschrift

Neue DGUV Vorschrift 38 "Bauarbeiten" in Kraft

Die neue Vorschrift wurde im Bundesanzeiger am 30.04.2021 veröffentlicht und ist somit zum 1. Mai 2021 in Kraft getreten.

Risikoposter

Sechs einfache Fragen, damit es im Betrieb rund läuft

(04.02.2021) Manchmal knirscht es im Team. Fehler werden gemacht. Es entstehen gefährliche Situationen. Gerade in kleineren Unternehmen stellen sich Verantwortliche oft die Frage, was sie tun können, wenn es nicht ...

Weitere aktuelle Meldungen

Lesen, lernen, anwenden

Mit unserem umfangreichen Medien- und Hilfsmittelangebot unterstützen wir Unternehmen dabei, die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern.

mehr erfahren
Infocenter

Allgemeine Informationen

Nach Themenbereichen sortiert. Informationen zu allgemeinen Fragen der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.

Brancheninformationen

Profitieren Sie von unserer Branchenkompetenz.

Persönliche Beratung

Beratung zu allen Fragen der Unfallverhütung erhalten Sie in unseren Präventionszentren.

Unternehmermodell

Die Lösung für Kleinbetriebe

Das Unternehmermodell ist eine Form der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung für Betriebe mit bis zu 50 Beschäftigten, bei der der Unternehmer selbst einen Teil der Aufgaben übernimmt.

mehr erfahren
Medien

Neu aufgelegte Broschüre der BG ETEM: Sicher arbeiten mit Gefahrstoffen

(27.09.2021) Wo findet man Informationen über Gefahrstoffe, wie werden diese richtig gekennzeichnet und gelagert? Wie lassen sich die Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen fachkundig beurteilen und daraus Schutzmaßnahmen ableiten? ...

IMPULS 5.2021

AUTSCHgerutscht: Viele schmerzhafte SRS-Unfälle

Unfälle, die durch Stolpern, Rutschen oder Stürzen (kurz: SRS) geschehen, sind mit die häufigsten Arbeitsunfälle in Deutschland. Wir geben Tipps, was Sie tun können, um solche Unfälle zu verhindern. Daneben ...

ARBEIT & GESUNDHEIT 5.2021

Beschäftigte in Ladungssicherung schulen

Fahrzeuge der Sprinterklasse sind für den Warentransport besonders beliebt, weil sie in der Regel mit einem gewöhnlichen Pkw-Führerschein gefahren werden dürfen. Doch wissen die Fahrerinnen und Fahrer, wie sie einen ...

Transportunfälle vermeiden

Neue Broschüre zum betrieblichen Transport

(23.08.2021) Arbeitsunfälle bei Transportarbeiten haben vielfache Ursachen: von Schäden an Transportmitteln über fehlende Unterweisungen bis hin zu zugestellten oder zu schmalen Verkehrswegen. Mit einer neuen Broschüre wendet sich die BG ...

Weitere Medien
Diesen Beitrag teilen