Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Viele Mitarbeiter wollen, dass mehr für Sicherheit und Gesundheit getan wird - neue Broschüre für Führungskräfte

(Köln, 16.11.2018) Beschäftigte in den Mitgliedsunternehmen der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) geben dem Arbeitsschutz generell gute Noten: In einer Onlinebefragung der BG ETEM sagten 78 Prozent der Teilnehmenden, dass Arbeitsschutz eine große oder sehr große Rolle in ihrem Betrieb spiele. 71 Prozent sind der Meinung, dass sich ihre Vorgesetzten stark oder sehr stark für den Arbeitsschutz einsetzten. Trotzdem wünschen sich 65 Prozent der Befragten, dass Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in ihrem Betrieb verbessert werden.
Viele Mitarbeiter wollen, dass mehr für Sicherheit und Gesundheit getan wird - neue Broschüre für Führungskräfte

Neue Broschüre der BG ETEM "Gemeinsam zur Kultur der Prävention"

"Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit haben ein hohes Niveau in Deutschland erreicht. In unseren Mitgliedsbetrieben wird sehr viel getan, um Beschäftigte vor Unfällen und Erkrankungen zu schützen", stellt Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung der BG ETEM, fest. Trotzdem, so Tichi mit Blick auf das Befragungsergebnis, gebe es ein Bedürfnis, sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen. Tichi verweist auf die Präventionskampagne "kommmitmensch". Ziel der Kampagne ist es, Sicherheit und Gesundheit als zentrale Werte in der Kultur der Unternehmen zu verankern. Dabei legt Tichi Wert darauf, dass den Unternehmen nichts übergestülpt werden kann. "Wir sind Lotse, nicht Steuermann", stellt Tichi fest.

Broschüre für Verantwortliche
Wer sich einen ersten Überblick über das Thema und die Unterstützungsangebote der BG ETEM verschaffen möchte, findet die wichtigsten Informationen in einer neuen Broschüre.

Die neue Broschüre der BG ETEM "Gemeinsam zur Kultur der Prävention" vermittelt gute Argumente für eine Kulturentwicklung, bietet Informationen aus der Praxis und stellt die Handlungsfelder Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima sowie Sicherheit und Gesundheit übersichtlich vor. Ein Kurz-Check lädt dazu ein, sich einen ersten Überblick über die Situation im eigenen Betrieb zu verschaffen, weiterführend gibt es Empfehlungen für eine tiefergehende Bestandsaufnahme und die konkrete Kulturentwicklung.

Broschüre bestellen
Die Broschüre trägt die Bestellnummer MB 039 und kann im Internet unter www.bgetem.de kostenlos als PDF aufgerufen oder als gedrucktes Exemplar kostenpflichtig bestellt werden. Der Preis beträgt 2,50 Euro für Mitgliedsbetriebe der BG ETEM. Andere Besteller zahlen 6 Euro zuzüglich 3,50 Euro Versandkostenpauschale. Die gedruckte Broschüre kann auch per E-Mail (), telefonisch (0221 3778-1020) oder per Telefax (0221 3778-1021) bestellt werden.

Zur Befragung
Die Befragung wurde als Onlinepanel von Talk Online Deutschland GmbH durchgeführt. Teilgenommen haben 153 Personen. Sie wurden auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit in den Branchen der BG ETEM ausgewählt.

Hintergrund BG ETEM
Die BG ETEM ist die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Beschäftigte in gut 200.000 Mitgliedsbetrieben. Sie kümmert sich um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in den Mitgliedsbetrieben sowie um Rehabilitation und Entschädigung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Für ihre Mitgliedsunternehmen übernimmt die BG ETEM die Haftung für die gesundheitlichen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten gegenüber den Beschäftigten und stellt diese auch untereinander von der Haftung frei.

Pressebild

Pressekontakt
Christian Sprotte
Pressesprecher
Telefon 0221 3778-5521
Telefax 0221 3778-25521
Mobil 0175 260 73 90
E-Mail sprotte.christian@bgetem.de
Internet www.bgetem.de, Webcode 11364615

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen