Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Feste Rückstände in Rohrleitungen

In Filterstäuben aus Abscheidern in Gasanlagen können beispielsweise Kohlenwasserstoffe, die unter Normalbedingungen als Feststoffe vorliegen, enthalten sein. Die sich hieraus ergebenden Gefährdungen sind jeweils in der vom Unternehmer zu erstellenden Gefährdungsbeurteilung zu berücksichtigen und entsprechende Schutzmaßnahmen festzulegen.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen