Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Heiße Oberflächen

An Etikettendruckmaschinen erzeugen bestimmte Anlagenteile z. B. Trocknungseinrichtungen oder Heißprägeeinheiten hohe Temperaturen. Um Verbrennungen an heißen Oberflächen zu vermeiden, müssen z. B. Strahlergehäuse verkleidet sein. Soweit dies nicht vollständig möglich ist, müssen Maßnahmen gegen zufälliges Berühren von heißen Oberflächen getroffen werden.

Risken sind vor allem gegeben .

  • an älteren Maschinen, z.T werden Oberflächentemperaturen über 150° C erreicht, beispielsweise im Übergangsbereich zwischen UV-Strahler und Lüftung
  • wenn bei Rüst-, Reinigungs- oder Wartungsarbeiten an Trocknern sowie Heißprägeeinrichtungen verriegelte Schutzeinrichtungen geöffnet werden müssen
    (Teile im Inneren eines UV-Trockners können Temperaturen bis zu 900° C aufweisen)

 

 (siehe auch Brandgefahren in Trocknern)

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen