Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Manuelles Reinigen in Druckmaschinen und an Handwaschplätzen

Für das manuelle Reinigen dürfen aus Gründen des Gesundheits- und Brandschutzes nur Wasch- und Reinigungsmittel mit einem Flammpunkt größer 55° C verwendet werden.

Das Arbeiten mit Spritzflaschen stellt dabei einen zusätzlichen Risikofaktor dar (schlechte Dosierung, permanente Verdunstung). Sichere Alternativen sind Sicherheitsflaschen, Feindosierer, so genannte Annetzkannen oder Sparanfeuchter, die über den Fachhandel bezogen wer- den können.

Für das sichere manuelle Reinigen ist für die verwendeten Wasch- und Reinigungsmittel eine Betriebsanweisung nach Gefahrstoffverordnung zu erstellen.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen